Projektband Wirtschaft GHR 300 (3243): Vorbereitungsseminar

Das Projektband zielt darauf ab, forschendes Lernen stärker in die Lehramtsausbildung zu integrieren. Die Wirtschaftsdidaktik als Forschungsfeld umfasst viele spannende Forschungsthemen und nutzt vielfältige methodische Zugänge. Entsprechend breit gefächert können auch Ihre Projektthemen im Projektband ausfallen. Sie sollen  im Rahmen des Projektbandes Wirtschaft und in den fachübergreifenden Themenfeldern "schulische Berufsorientierung, Digitalisierung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)" zur selbstständigen Durchführung eines forschungsorientierten Projektes befähigt werden.

Sie planen und bereiten ein Forschungsprojekt vor, das Sie in der Praxisphase im SoSe 23 direkt umsetzen können.

  • Themen Ihrer Forschungsprojekte im Fach Wirtschaft/aus fachübergreifenden Bereichen (Beispiele):
  • Der Einsatz von Adaptiven Feedbacks in digitalen Lernumgebungen: Möglichkeiten und Grenzen
  • Genderspezifische Berufswahl: Medial vermittelte Geschlechterrepräsentation der Berufsfelder und ihre Wirkung auf die Berufsorientierung von Mädchen
  • Fachdidaktische Weiterentwicklung einer schulischen Vorbereitung und Auswertung von Betriebspraktika in der digitalisierten Arbeitswelt
  • Berufs- und Studienorientierung: Welche Querschnittskompetenzen haben Einfluss auf die Berufs- und Studienwahl der SuS
  • Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in der LehrerInnenbildung

Hier sind ein paar Projektband-Beispiele aus den vergangenen Projektband-Kohorten:

Das Vorbereitungsseminar im Projektband orientiert sich am Vorwissen und den Interessen der Studierenden. Ausgehend von vorhandenen Kenntnissen und ersten eigenen Projektideen werden im Seminar die Kenntnisse zur wirtschaftsdidaktischen Forschung vertieft und die eigene Projektidee bis hin zu einer umsetzbaren Projektskizze weiterentwickelt. Damit sollen die Grundsteine für die Umsetzung der Projektbänder in den darauffolgenden Semestern gelegt werden. Projektbänder können sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeiten realisiert werden. 

Informationen zum Vorbereitungsseminar WiSe 22/23:

Lernziel:

  • Befähigung der Studierenden zur selbstständigen Durchführung eines forschungsorientierten Projektes im Fach Wirtschaft oder im fachübergreifenden Themenfeld schulische Berufsorientierung im Rahmen des Projektbandes
  • Planung & Vorbereitung der Forschungsprojekte, die in der Praxisphase im SoSe 23 direkt umgesetzt werden

Inhalte:

  • Wirtschaftsdidaktik: Forschungsinhalte, Forschungsmethoden, Kenntnisstand 
  • Vermittlung methodischer Grundlagen zur eigenständigen Durchführung forschungsorientierter Projekte im Fach Wirtschaft 
  • Erarbeitung der Projektideen für das Projektband, insbesondere von Ideen aus dem Bereich Berufsorientierung für Schülerinnen in den MINT-Feldern
  • Vorbereitung der Projektdurchführung im SoSe 23, v.a. Erarbeitung der Forschungsfrage, Erhebungsinstrumente und Materialien

Leistungserbringung:

  • Aktive Mitgestaltung des Seminars durch eigene Beiträge (schriftlich, mündlich), Gruppenarbeiten

Informationen zur Organisation und zur Fortführung:

  • Das Projektband umfasst insgesamt 3 Semester, das Vorbereitungsseminar (WiSe 22/23) dient der Vorbereitung der Projektdurchführung im folgenden Sommersemester.
  • Im WiSe 22/23 wird das Projektband-Seminar in Präsenz und bei Bedarf hybrid durchgeführt (Bitte informieren Sie sich hierzu laufend im Learnweb/3243).
  • Dozentin: Gabriele Prinz

Termine:

  • Vorstellung Projektband im Fach Wirtschaft
  • Projektbörse (Vorstellung der Projektbänder des letzten Jahrganges): Termin wird noch bekannt gegeben.
  • Seminar: wöchentlich am Dienstag, 10:15-11:45 Uhr, Start am 25.10.2022 (Bitte informieren Sie sich darüber im Learnweb)

Literatur:

  • Bortz, J., & Döring, N. (2006). Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler (4. Aufl.). Heidelberg: Springer.
  • Seeber, G. (Hrsg.). (2009). Forschungsfelder der Wirtschaftsdidaktik. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag.
  • Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.