Für Studieninteressierte

Philosophiestudium am Kulturcampus (Imagefilm)

Über das Philosophiestudium in Hildesheim

Das Institut für Philosophie der Universität Hildesheim bietet seit dem Wintersemester 2004/2005 den Studiengang "Philosophie – Künste – Medien" (PKM) an. Er führt nach drei Jahren zu einem Bachelor of Arts (B.A.). Nach weiteren zwei Jahren kann ein Master of Arts (M.A.) erworben werden.

Ziel des Studiengangs ist es, die Vermittlung philosophischer und kulturwissenschaftlicher Kompetenzen an den Anforderungen der beruflichen Praxis auf dem Gebiet der Kultur und Medien zu orientieren. Aus diesem Grund wird das Kernfach Philosophie mit einem wissenschaftlich-künstlerischen Fach kombiniert. Neben theoretischen Inhalten stehen so auch praktische Fertigkeiten auf dem Programm von "Philosophie – Künste – Medien“. Der Bachelorstudiengang richtet sich an Interessentinnen und Interessenten, die ein theoretisch anspruchsvolles Studium als Vorbereitung auf berufliche Tätigkeiten im Bereich von Kultur und Medien absolvieren wollen.

Dabei läuft das Studium an der Domäne in einer vertrauensvollen Atmosphäre zwischen Studierenden und Lehrenden ab. Die Betreuungs- und Beratungskultur wird gepflegt und studiengangsrelevante Fragen können niedrigschwellig mit Dozierenden besprochen werden.

Der BA „Philosophie – Künste – Medien“ steht an der Universität Hildesheim im Kontext von kulturwissenschaftlichen Studiengängen wie "Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis", "Szenische Künste" und "Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus". Von diesen unterscheidet er sich durch den stark theoretischen Akzent eines Philosophiestudiums. Umgekehrt ist "Philosophie – Künste – Medien" gegenüber reinen Philosophie-Studiengängen jedoch durch die Vermittlung berufsbefähigender Kompetenzen und die starke Verbindung zur künstlerischen Praxis ausgezeichnet.

Nebenfächer

Das Hauptfach Philosophie macht etwa zwei Drittel des Studiums aus. Das Hauptfach wird mit einem der folgenden künstlerischen Nebenfächern kombiniert:
(Weiterleitung an die entsprechenden Institute)

Zudem gibt es noch einen Wahlstudienbereich als "zweites Nebenfach". Hier lässt sich aus drei Studienvarianten wählen:

  • Kulturpolitik/Kulturmanagement
    (Mehr Infos dazu auf der Seite des Instituts für Kulturpolitik)
  • Soziologie
  • Vertiefung Philosophie
    (Vertiefung des Hauptfachs in Hinblick auf die Anforderungen einer wissenschaftlichen Laufbahn im Fach Philosophie)

Künstlerisch-praktische Projekte

Die Studierenden führen im Laufe ihres Studiums ein interdisziplinäres Projekt durch, in der Regel im Rahmen der „Projektsemester“ des Fachbereichs 2 Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation, die in jedem zweiten Sommersemester durchgeführt werden. So soll gewährleistet sein, dass das Studium trotz seiner grundsätzlich theoretischen Ausrichtung einen hohen Praxisanteil hat und exemplarisch an einem Projekt die Verbindung von wissenschaftlicher und ästhetisch-künstlerischer Praxis realisiert wird.

Mehr Infos zum Projektsemester

Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen der Bewerbung um einen Studienplatz

Allgemeine Hochschulreife (oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss).

Für genauere Informationen vergleichen Sie bitte die Angaben in der Auswahlordnung.

Letter of Motivation

Zur Bewerbung muss ein Letter of motivation eingereicht werden, der die Gründe der Bewerbung darlegt. Dieser Text hat großen Einfluss auf die Chancen im Bewerbungsverfahren. Ohne diesen Letter of motivation ist die Bewerbung nicht vollständig und wird aus dem Verfahren ausgeschlossen.

Das Schreiben über die Gründe der Bewerbung (Letter of motivation) soll 7.500-10.000 Zeichen (3-4 Seiten) umfassen (bitte die angegebene Länge nicht unter- bzw. überschreiten!).

Es soll in Form einer persönlichen Stellungnahme zur Bewerbung Fragen beantworten wie:

  • Warum will ich den BA-Studiengang Philosophie – Künste – Medien in Hildesheim studieren?
  • Was interessiert mich besonders an diesem Studiengang?
  • Was hoffe ich, durch das Studium von PKM zu erreichen?
  • Wofür will ich mich durch das Studium von PKM qualifizieren?
  • Welche beruflichen Ziele verbinde ich mit dem Studium dieses Studiengangs?
  • Warum halte ich mich für geeignet, diesen Studiengang zu studieren?

Bewerbungsfrist und -formalia

Bewerbungen für das Wintersemester können jeweils bis zum 15. Juli erfolgen.

(Achtung: Es gilt das Eingangsdatum des Bewerbungsdossiers, nicht das Datum des  Poststempels!)

Die Formalia für die Bewerbung werden auf den Internetseiten des Immatrikulationsamtes erläutert. Das Bewerbungsportal wird nur während des Bewerbungszeitraumes auf den Seiten des Immatrikulationsamtes online gestellt.

Anzahl der Studienplätze

Um eine optimale Betreuung gewährleisten zu können, stehen im Rahmen des BA-Studiengangs „Philosophie – Künste – Medien“ pro Jahr rund 30 Studienplätze zur Verfügung.

Weitere Links

                Immatrikulation VOR dem 31.03.2011: Prüfungsamt 4
                Immatrikulation NACH dem 31.03.2011: Prüfungsamt 2

Vorsitzende des Auswahl- und Prüfungsausschusses PKM
apl. Prof. Dr. Katrin Wille