Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen: Postdoc-Projekte

Forschungsprojekt: Konsum als kulturelle Form

Von Anfang an umstritten, hat sich die moderne Konsumkultur unter dem Eindruck der gegen sie erhobenen Einwände gewandelt, Proteste in Produkte und Praktiken überführt und aus blinden Flecken neue Formen erzeugt. Das Projekt untersucht diese Transformationen in differenztheoretischer und materialästhetischer Perspektive. Exemplarisch beleuchtete historische Stationen sind das Warenhaus im 19. Jahrhundert, die Qualitätsdebatten des frühen 20. Jahrhunderts sowie die Codierungen der kalifornischen Ideologie seit den späten 1960er Jahren.

Weitere Forschungs- und Arbeitsinteressen:

  • Materialästhetik
  • Dingkultur
  • Designforschung
  • Ökologische Ästhetik
  • Praxistheorie der Autorschaft

Dr. Jochen Bonz

Forschungsgebiet Die subjektive Dimension expressiver Populärkultur

Anknüpfend an psychoanalytisch orientierte kulturwissenschaftliche Forschungen, die volkskundliche Überlieferungsforschung sowie subjektzentrierte Rezeptionsforschungen in den Britischen Cultural Studies werden von mir populärkulturelle Phänomene im Hinblick darauf untersucht, was diese für die Subjektivität einzelner Personen oder Personengruppen bedeuten. Zu diesem Zweck werden exemplarische Studien in den Bereichen Popmusik und Fußballbegeisterung durchgeführt.

Forschungsgebiet Methodologie ethnografischen Feldforschens

Die Methode der ethnografischen Feldforschung ermöglicht eine Annäherung an die Alltagspraxen und Wirklichkeitswahrnehmungsweisen Anderer. Zunächst im Kontext der ethnologischen Erforschung außereuropäischer Ethnien entwickelt, findet dieses Forschungsinstrument angesichts der vielfältigen – auch subtilen – kulturellen Differenzierungen innerhalb spätmoderner westlicher Gesellschaften heute in vielen Forschungsrichtungen interdisziplinäre Anwendung. So auch zur Erforschung populärer Kultur. Spezifika und Herausforderungen des ethnografischen Feldforschens im Bereich der Populärkulturforschung zu reflektieren und auf diese Weise einen adäquaten Methodengebrauch zu unterstützen, ist das Ziel dieser Forschungsschwerpunktsetzung im Bereich der Methodologie.

Weitere Forschungsschwerpunkte

  • Sound Studies
  • Techno Music Studies
  • Kulturtheoretische Konzeptionen
  • Ethnopsychoanalyse