Werkinspektion. Das Fagus-Projekt.

Friday, 29. June 2012 um 00:04 Uhr

Pächterhaus, Raum: 112, 201, 213 Öffnungszeiten: 30.06. bis 08.07., täglich 15.00 - 20.00 Uhr (außer Montag)

Das Fagus-Werk ist eine Fabrikanlage in Alfeld, die 1911 von dem Architekten Walter Gropius entworfen wurde. Die Schuhleistenfabrik gilt als ein Schlüsselbau der architektonischen Moderne. 2011 wurde die gesamte Fabrikanlage zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Unter Anleitung von Antje Schiffers und Viola Vahrson nähern sich die Teilnehmer des „Fagus-Projekts“ dem Werk ganz unterschiedlich an: Das Werk und seine Arbeiter werden fotografisch dokumentiert und abgezeichnet, Handgriffe zu einer Tanzperformance abstrahiert, der Sound der Maschinen zu Songs verwoben und der Schuh, der auf den Schuhleisten des Werks basiert, auf einer über 120 km langen Wanderung wieder „nach Hause“ gebracht.

 

Die Eröffnung der Werkschau findet  am 30.06.12  um 19.00 Uhr bei Räucherfisch, Bier und Arbeiterklubschokolade statt. Innerhalb der Präsentationswoche gibt es im Arbeiterklub freien Kaffeausschank, Waffeln und Bier sowie eine Wochenzeitung für die Arbeitenden. Den Höhepunkt bildet die Arbeiterklubparty am 04.07.12, die mit einem Kickerturnier um 18.00 Uhr startet. Zum Ausklingen der Woche wird am letzten Sonntag zum Frühschoppen eingeladen.

 

Pächterhaus, Raum: 112, 201, 213
Öffnungszeiten: 30.06. bis 08.07., täglich 15.00 - 20.00 Uhr (außer Montag)