Ausstellung Christian Wolters - Fassaden

Tuesday, 10. January 2017 um 19:57 Uhr

14. Januar - 04. Februar 2017 im KUNSTRAUM 53

Eröffnung am 14. Januar 2017 um 19 Uhr

Fassaden heißt die erste Einzelausstellung von Christian Wolters, mit der er das Ausstellungsjahr 2017 des KUNSTRAUM 53 eröffnet.

Häuserfronten des Hildesheimer Stadtbildes, Porträtfotografien und die zunehmende Selbstdarstellung und wachsende „Selfie“-Kultur, zeigen im Januar 2017 beispielhaft unterschiedliche Arten von Oberflächlichen des Alltags. Dabei entsteht für den Betrachtenden der Wunsch nach einem Blick „dahinter“.

In Wolters Fotografien sind Einflüsse seines Studiengangs Lighting Design und Fotografie (aus dem Griechischen: „Malen mit Licht“) erkennbar. Lichtverhältnisse innerhalb architektonischer Formen bei Nacht, sowie technische Kompositionen einzelner Detailaufnahmen ergeben eine präzise Vorstellung von Streifzügen durch Hildesheim.

Touristen fotografieren sich häufig auf Reisen selbst. Das kann als Dokumentation bereister Orte und als einen Versuch einer Aneignung der fremden Umgebung aufgefasst werden. Mit einem humoristischen Blick versucht Christian Wolters von außen die eigentliche Handlung der Selbstinszenierung zu hinterfragen.

Christian Wolters (*1987) lebt und arbeitet in Hildesheim, wo er seit 2012 an der HAWK Hildesheim Lighting Design und Fotografie studiert. Zuvor waren seine Arbeiten in mehreren Gruppenausstellungen vertreten.

Künstlerische Leitung: Patricia Heumüller

 

Weitere Termine:

Samstag 04. Februar 2017 Finissage und offener fotografischer Architekturrundgang in der Nordstadt Hildesheim

15.30 Uhr Treffpunkt im KUNSTRAUM 53 in der Ottostraße
Eintritt frei

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch 18–20 Uhr | Sonntag 15–17 Uhr


Kontakt

KUNSTRAUM 53
Ottostr. 7,
31137 Hildesheim
kunstraum.wws53@gmail.com