Ringvorlesung: “Mahlzeit!”

Tuesday, 25. October 2016 um 19:45 Uhr

Interdisziplinäre Perspektiven auf (gemeinsames) Essen

Aus der Perspektive sozial- und geisteswissenschaftlicher Disziplinen ist Essen mehr als individuelle Nahrungsaufnahme. Gerade gemeinsames Essen ist ein Phänomen, ein Kristallisationspunkt, an dem sich viele drängende Fragen entzünden - Fragen von Gerechtigkeit, Gemeinschaft, von kulturellen und sozialen Besonderheiten oder geläufigen, alltäglichen Praktiken. Das (gemeinsame) Essen wird gleichsam als Spiegel unserer Zeit oder der Gesellschaft wahrgenommen. Kulturpessimist_innen bemängeln gelegentlich auch seine zunehmende Abwesenheit. Was brauchen Menschen? Wie leben sie miteinander? Wer bekommt wieviel und wie wird zugeteilt? Wie arbeiten sie zusammen, konstituieren sich z. B. als Familie oder regeln ihre Konflikte? Viele Fragen, die wiederum andere Sinnschichten erschließen, sind mit dem (gemeinsamen) Essen verbunden. Es ist das Ziel der Ringvorlesung, diesen und ähnlichen Fragen nachzugehen und sie aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten.

Die Ringvorlesung findet immer Montag 16-18 Uhr im Gebäude K - Musiksaal  (Hauptcampus der Universität Hildesheim)  statt.