Arbeits- und Forschungsschwerpunkte
 


F R E I H E I T –– S T A T T –– E R B S Ü N D E ?

Von einer möglichen Verabschiedung der Erbsündenlehre

Am 22. und 23. November 2019 veranstaltete die Professur für Systematische Theologie des Instituts für Katholische Theologie der Universität Hildesheim gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Fundamentaltheologie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt eine internationale Tagung.

Das Thema lautet:

"Freiheit statt Erbsünde?
Von einer möglichen Verabschiedung der Erbsündenlehre".

Die Tagung, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wurde, fand statt an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Den Tagungsbericht können Sie HIER nachlesen

Das Tagungsprogramm finden Sie HIER.

 

Der Tagungsband ist in Vorbereitung zur Drucklegung.