Internes Weiterbildungsprogramm

1. Halbjahr 2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

willkommen im internen Weiterbidungsprogramm. Noch ist diese Seite ein wenig leer, aber Sie wird sich sicher im Laufe der Zeit füllen, denn nach wie vor werden wir unser Weiterbildungsangebot dynamisch gestalten. Das heißt: Wir werden unsere Lern-Formate den aktuellen Möglichkeiten anpassen (so digital wie nötig, so präsent wie möglich) und wir werden Inhalte ergänzen, sobald wir einen neuen Weiterbildungsbedarf ermitteln bzw. Sie uns Ihren WB-Bedarf benennen. Ihr Mitwirken ist also - wie immer - gewünscht und gefragt.
Wir freuen uns auf einen regen Autausch!
Und wie immer gilt: Alle Angebote dieses internen Weiterbildungsprogramms sind für Mitarbeiter*innen der Universität und der HAWK kostenfrei und in Absprache mit der/dem Vorgesetzten zwei Stunden pro Woche Arbeitszeit.

Wir laden Sie herzlich ein, Gebrauch davon zu machen!

Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen

WB-ONLINE: Bewegte Pause - mittwochs | 05.01. bis 29.06.2022

Vergessen Sie den Satz: „Ich habe keine Zeit, zum Sport zu gehen“. Mit der „Bewegten Pause“ kommt der Sport für 30 Minuten zu Ihnen ins Büro (bzw. ins Home Office)!

Erheben Sie sich vom Schreibtischstuhl und lernen Sie Kräftigungs-, Dehn-. Mobilisierungs- und Entspannungsübungen für den ganzen Körper - in erster Linie aber für den Rücken-, Nacken- und Schulterbereich kennen.

Schaffen Sie sich so einen Ausgleich zu Ihrer hauptsächlich sitzenden Bürotätigkeit, beugen Sie Verspannungen und Verkürzungen einzelner Muskelgruppen vor und stellen Sie sich ein individuelles Übungsrepertoire für regelmäßige „Bewegte Pausen“ zusammen. Es lohnt sich!

Sportbekleidung ist in diesem Kurs nicht erforderlich.

Termine:
mittwochs, 05.01. bis 29.06.2022, jeweils 13:45 bis 14:15 Uhr

Veranstaltungsort:            
Die Veranstaltung findet online statt.
Den Link zum virtuellen „Fitnessraum“ erhalten die Teilnehmenden per Mail

Veranstaltungsleitung:
Alexander Masche, Sportwissenschaftler

Zur Online-Anmeldung

WB-ONLINE: Bewegte Pause - donnerstags | 06.01. bis 30.06.2022

Vergessen Sie den Satz: „Ich habe keine Zeit, zum Sport zu gehen“. Mit der „Bewegten Pause“ kommt der Sport für 30 Minuten zu Ihnen ins Büro (bzw. ins Home Office)!

Erheben Sie sich vom Schreibtischstuhl und lernen Sie Kräftigungs-, Dehn-. Mobilisierungs- und Entspannungsübungen für den ganzen Körper - in erster Linie aber für den Rücken-, Nacken- und Schulterbereich kennen.

Schaffen Sie sich so einen Ausgleich zu Ihrer hauptsächlich sitzenden Bürotätigkeit, beugen Sie Verspannungen und Verkürzungen einzelner Muskelgruppen vor und stellen Sie sich ein individuelles Übungsrepertoire für regelmäßige „Bewegte Pausen“ zusammen. Es lohnt sich!

Sportbekleidung ist in diesem Kurs nicht erforderlich.

Termine:
donnerstags, 06.01. bis 30.06.2022, jeweils 11:15 bis 11:45 Uhr

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet online statt.
Den Link zum virtuellen „Fitnessraum“ erhalten die Teilnehmenden per Mail

Veranstaltungsleitung:
Alexander Masche, Sportwissenschaftler

Zur Online-Anmeldung

WB-ONLINE: Yoga am Freitagmittag (Level 0-1) | 14.01. bis 24.06.2022

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
freitags, 14.01. bis 24.06.2022, jeweils 12:00 bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Solange es die Witterung erlaubt, findet die Veranstaltung mindestens 1x im Monat im Freien in Präsenz statt.
Den Link zum virtuellen Yoga-Raum erhalten die Teilnehmenden per Mail

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

WB-ONLINE: Yoga am Dienstagabend (Level 1-2) | 11.01. bis 28.06.2022

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Für diesen Kurs ist Vorerfahrung nötig: z.B. mind. ein Yogakurs, damit der Sonnengruß und die Grundhaltungen (z.B. Hund, Baum, Dreieck) bekannt sind.

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
dienstags, 11.01. bis 28.06.2022, jeweils 20:00 bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Den Link zum virtuellen Yoga-Raum erhalten die Teilnehmenden per Mail

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Januar 2022

Am 10. Januar starten wir erneut mit unseren "Digitalen Delikatessen" | Schauen Sie doch mal vorbei unter ...

Februar 2022

WB-ONLINE: Schneller denken und lesen, effizienter arbeiten am Bildschirmarbeitsplatz | 01. & 08.02.2022 | 1 freier TN-Platz!

Egal, ob wir in der Lehre, der Forschung oder der Verwaltung unserer Hochschule tätig sind - wir werden mit einer immer größeren Informationsflut konfrontiert und wissen oft weder wo noch wie wir mit dem Lesen derselben beginnen sollen.

Sie möchten nicht nur lernen, schneller zu lesen, sondern auch mehr vom Textinhalt im Gedächtnis abzuspeichern?

Dann nehmen Sie gerne an diesem Seminar teil!

Neben dem Erlernen und Üben verschiedener Schnelllesetechniken trainieren Sie, wie Sie gehirngerecht und dauerhaft Inhalte im Gedächtnis abspeichern. Ich verspreche Ihnen, dass Sie in diesem möglicherweise zunächst sehr trocken klingenden Seminar viel Spaß und einige Aha-Erlebnisse haben werden!

Ihr Nutzen:

  • Aufbau und Arbeitsweise von Gehirn und Gedächtnis kennenlernen
  • Verbesserung der Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit 
  • Beschleunigen von Denkprozessen, Steigerung der Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit
  • Häufige Leseprobleme
  • Wortschatztraining
  • Schnelllesetechniken
  • Komplexe Texte besser verstehen und behalten

Maximal 12 Teilnehmer:innen!

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Graduiertenzentrum der Universität Hildesheim angeboten.

Termine:
dienstags, 01.02. & 08.02.2021, jeweils 13:30 bis 18:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet online als Zoom-Konferenz statt.
Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten die Teilnehmerinnen per Mail.

Veranstaltungsleitung:
Carola Schneider
Schneider Academy
Sprachtraining, Coaching, Neurokompetenz

Zur Online-Anmeldung

WB-ONLINE: Das Content-Management-System (CMS) Typo3: Einführungskurs | 03.02.2022

Dieser Kurs richtet sich an alle, die mit dem Typo3 System der Uni-Hildesheim arbeiten oder zukünftig arbeiten werden.

In diesen Kurs werden die grundlegenden Funktionen des Systems erläutert und durch praxisorientiert Übungen vertieft.

Inhalte:

  • Einführung in das Typo3 Backend
  • Grundlegende Funktionen (Seiten und Inhaltselemente anlegen)
  • Seitengestaltung (Farben, Spalten, Akkordeon, Reiter)
  • LSF Elemente Einbinden (Visitenkarten, Mitarbeiterlisten usw.)

Auf individuelle Rückfragen gehen wir selbstverständlich gerne ein.

Maximal 10 Teilnehmer*innen!

Termin:
Donnerstag, 03.02.2022, 9:00 bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet online als BBB-Konferenz statt.
Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten die Teilnehmer*innen per Mail.

Veranstaltungsleitung:
Bernd Starke
Rechenzentrum der Stiftung Universität Hildesheim

Zur Online-Anmeldung

In Kooperation mit dem IO: Interkulturelle Kurzreihe - Interkulturelle Geschäftsethik | 15.02.2022

Kulturelle Aspekte können Geschäftsprozesse erheblich beinflussen. In unserem Workshop im Rahmen der interkulturellen Kurzreihe
wollen wir gemeinsam analysieren, wie im Businesskontext interkulturell ethisch gehandelt werden kann. Es werden Beispiele diskutiert
und eigene (Arbeits-) Erfahrungen einbezogen.

Termin:
Dienstag, 15.02.2022, 16:00 bis 19:00 Uhr

Veranstaltungsleitung:
Lina Chihabi

Veranstaltungslink:
https://bbb.uni-hildesheim.de/b/car-4ty-qrr

Zur Online-Anmeldung

WB-ONLINE: Sexuelle Belästigung, Diskriminierung und Hass im digitalen Raum | 23. & 24.02.2022

In nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen sind sexualisierte Belästigung, Diskriminierung und Gewalt (SDG) ein tabuisiertes und oftmals unterschätztes Problem. SDG wird in vielfältiger Art und Weise ausgeübt, das geschieht verbal, nonverbal und/oder auch durch tätliche Angriffe. Es gelten alle Verhaltens- und Handlungsweisen als SDG, die beleidigend, demütigend, von den davon Betroffenen nicht erwünscht sind und als abwertend erlebt werden.

Hochschulen als Arbeits- und Studienorte sind diesbezüglich keine Schutzräume, denn sie sind mit ihren hierarchischen, von Abhängigkeiten geprägten Strukturen nicht frei von solchen Übergriffen.

In Zeiten der Pandemie, in denen die Universität von der Präsenz Abstand nehmen musste, verlagerten sich die Arbeit und das Studium in den digitalen Raum. Entsprechend veränderten sich die Formen von sexualisierter Belästigung, Diskriminierung und Gewalt, sie finden nun vermehrt digital statt.

Insbesondere durch die räumliche Distanz in der Kommunikation tritt ein gewisser Enthemmungseffekt ein, der vermehrt zu unerwünschten Situationen führt. Um ein Bewusstsein für derartige Situationen zu schaffen, möchten wir uns damit beschäftigen, wie sexuelle Belästigung, Gewalt und Diskriminierung im digitalen Raum stattfinden kann und welche Formen hier auftreten. Dabei werden wir besonders solche Situationen berücksichtigen, die den aktuelle (Arbeits-) Alltag von Lehrenden, Beratenden und Studierenden prägen, wie z.B. Videokonferenzen oder digitale Gruppenarbeiten. Überdies wollen wir Strategien erarbeiten, um SDG im digitalen Raum entgegenzuwirken.

Eine besondere Ausprägung von Diskriminierung im digitalen Raum stellt Hate Speech dar, verbale Angriffe auf Einzelpersonen oder Personengruppen. Wenngleich jede*r zum Opfer von Hate Speech werden kann, gibt es einige vulnerable Gruppen, die besonders häufig zur Zielscheibe von Hass und Diskriminierung im Netz werden, zum Beispiel ethnische Minderheiten, bestimmte Glaubensgemeinschaften, Frauen oder Mitglieder der LGBTQIA+-Gemeinschaft (Lesbian, Gay, Bisexual, Transsexual/Transgender, Queer, Intersexual und Asexual +).

Seit der COVID-19-Pandemie stehen auch vermehrt Wissenschaftler*innen im Fokus polarisierter Kommunikation im Netz. In der Veranstaltung wollen wir folgende Fragen behandeln: Welche Ausprägungen von Hate Speech gibt es, wie kann man auf Hate Speech gegen andere und sich selbst sinnvoll reagieren? Wie können wir uns speziell als Vertreter*innen vulnerabler Gruppen schützen und wie gehen wir als Wissenschaftler*innen in der externen Wissenschaftskommunikation damit um, dass wir immer mit grenzwertigen Reaktionen rechnen müssen?

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Universität Hildesheim angeboten.

Hate Speech im Netz“:
Mittwoch, 23.02.2022, 10:30 bis 12:00 Uhr

Zur Online-Anmeldung

02.4.2 „Sexualisierte Gewalt im digitalen Raum“:
Donnerstag, 24.02.2022, 10:30 bis 12:00 Uhr

Zur Online-Anmeldung

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet online als BBB-Konferenz statt.
Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten die Teilnehmer*innen per Mail.

Veranstaltungsleitung:
PD Dr. Sylvia Jaki
Expertin für Kommunikation in sozialen Medien, Stiftung Universität Hildesheim

März 2022

WB-ONLINE: Storytelling in der Hochschulldidaktik – ein Workshop für Lehrende | Start 15.03.2022

Von den Lagerfeuern der Urzeit bis zum YouTube-Clip auf dem Smartphone begleiten und begeistern uns Geschichten. Wie Storytelling, die Fähigkeit Geschichten zu erzählen, in der Hochschullehre eingesetzt werden kann, vermittelt Ihnen Storytelling-Experte und Schriftsteller Stefan Keller an vier Nachmittagen à vier Stunden.

Der Schwerpunkt dieses Workshops liegt in der Vermittlung von praktischen Storytellingkompetenzen und –möglichkeiten in Hochschullehre, Vortrag und Medieneinsatz.

Theoretische Einführungen in die Grundlagen, Techniken und Potenziale des Storytellings in der Lehre ergänzen die praktische Arbeit.

Ziel: Die Teilnehmenden sind nach dem Workshop in der Lage, das Potenzial ihres Fachgebietes für Methoden des Storytelling einzuschätzen und nutzen zu können, sowie sicher im Umgang mit Storytellingtechniken und –medien.

Inhalte:

15.03.2022:

  • Grundlagen des Storytellings
  • Der Baukasten des Storytellings
  • Praxis I: Erste Geschichten

29.03.2022:

  • Der Reiz von Geschichten: Warum unser Gehirn Geschichten liebt
  • Praxis II: Erzählpotenzial
  • Praxis III: Vertiefung

10.05.2022:

  • Praktische Erfahrungen mit Storytelling in der Lehre
  • Vertiefung und Verbesserung
  • Praxis IV: Storytelling im Unterricht und Medieneinsatz

05.07.2022:

  • Fazit zum Einsatz von Storytelling in der Lehre
  • Ausblick auf weitere Einsatzmöglichkeiten in Veranstaltungsplanung, inhaltlicher Präsentation und Einbindung der Teilnehmenden
  • Der soziale Aspekt von Geschichten. Wie Storytelling hilft, Teilnehmende zu aktivieren.

Maximal 15 Teilnehmer*innen!

Termine:
dienstags, 15.03., 29.03., 10.05. und 05.07.2022, jeweils von 16:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet online als Zoom-Konferenz statt.
Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten die Teilnehmerinnen per Mail

Veranstaltungsleitung:
Stefan Keller
Story-Consultant, Dozent & Autor
Düsseldorf

Zur Online-Anmeldung

WB-ONLINE: Elevator Pitch – in 30 Sekunden überzeugen | Ein interaktiver Online-Workshop für Frauen | 24.03.2022

Sie treffen jemanden im Aufzug, der Sie fragt, was Sie beruflich machen.

Sie haben nur 30 Sekunden Zeit, diesen Menschen von sich zu überzeugen.

Was tun?

In diesem Workshop erarbeiten Sie Ihr persönliches 30-Sekunden-Profil, das Sie ins beste Licht rückt. Sie schreiben unter Anleitung der Kommunikationsberaterin Sabine Strobel einen Profiltext und proben damit einen ersten Auftritt. Wie wichtig sind dabei Stimme, Gestik und Mimik? Und was ist zu beachten, um eine souveräne Wirkung zu erzielen?

Nehmen Sie viele praktische Tipps zu den Themen Beziehungsaufbau mit Smalltalk, innerer Haltung und Körpersprache in Ihren beruflichen Alltag mit. Nach diesem Workshop sind Sie für die nächsten überraschenden Begegnungen bestens gerüstet.

Maximal 12 Teilnehmerinnen!

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Universität Hildesheim angeboten.

Termin:
Donnerstag, 24.03.2022, 16:00 bis 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet online als ZOOM-Konferenz statt.
Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten die Teilnehmerinnen per Mail.

Veranstaltungsleitung:
Sabine Strobel
STROBEL KOMMUNIKATION & COACHING
30163 Hannover | 82491 Grainau

Zur Online-Anmeldung

Mai 2022

WB-ONLINE: Zeit- und Selbstmanagement in digitalen und mobilen Zeiten | 18. & 19.05.2022

Das neue Normal bedeutet: Zwei verschiedene Arbeitsplätze mit identischen Tätigkeiten.

Damit Sie an beiden Orten gut gerüstet sind, um Ihre Tätigkeiten zeit- und nervensparend erledigen zu können, bedarf es das Beste aus beiden Welten (analog und digital) zusammenzuführen.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihren Arbeitsablauf optimieren und sich selbst gut organisieren können.

Geplante Themen:

Eigene Arbeitsplatzorganisation

  • Heute hier, morgen da: So organisieren Sie den anstehenden „Umzug“ Ihrer Arbeitsunterlagen von einem Arbeitsplatz zum anderen
  • Wege aus dem „Klebezettel-Chaos“ mit dem Superbuch

Datenmanagement

  • Prozessorientierte Ablagesysteme: So sind Ihre Dateien auf den Laufwerken strukturiert

Zeit- und Selbstmanagement

  • Gezielte Priorisierung der Aufgaben trotz Fremdbestimmung und Störungen im Arbeitsalltag mithilfe von klassischen Zeitmanagementmethoden
  • Zeitsparendes E-Mail-Management: Behalten Sie den Überblick über Ihre Korrespondenz, die sich daraus ergebenen Aufgaben und Termine
  • Virtuelle Besprechungen kurz und knackig: Regeln für ein effizientes Besprechungsmanagement in Homeoffice-Zeiten

Termine:
Mittwoch, 18.05. und Donnerstag, 19.05.2022, jeweils 09:00 bis 12:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet online als BBB-Konferenz statt.
Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten die Teilnehmerinnen per Mail

Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme:
Stabile Internetverbindung, Mikrofon und Lautsprecher, Webcam (nicht zwingend erforderlich, aber der sozialen Höflichkeit wegen anzuraten), zweiter Bildschirm oder separates Gerät

Veranstaltungsleitung:
Stefanie Dettmar, Trainerin und Dozentin für Büromanagement

Zur Online-Anmeldung

Maximal 12 Teilnehmer*innen!

 

Nichts verpassen! Abonnieren Sie gerne unseren WB-Ticker und erhalten regelmäßig Informationen zu internen WB-Angeboten an der Universität Hildesheim!

 

Bildnachweis: Michael Schnell / photocase.de