Kunst der "Wilden" wird per Katalog verteilt

Wednesday, 16. August 2017 um 15:13 Uhr

Am Roemer- und Pelizaeus-Museum forschen zwei Ethnologinnen zur Herkunft von 450 Objekten aus der deutschen Kolonialzeit. Auch das Center for World Music beschäftigt sich bei der Veranstaltung "Masken, Tanz und Musik!" im Roemer-Pelizaeus-Museum mit dem Themenschwerpunkt Afrika.

Created by Hildesheimer Allgemeine Zeitung