Mentor*innentag 2022 | 03. März 2022

Mentor*innentag und Projektbörse 2022 - Nachlese

Der zweite Mentor*innentag im Online-Format lag mit 79 Anmeldungen und über 90 Personen in der Einführungsveranstaltung leicht über den Zahlen vom letzten Jahr. Das freut uns!

Jürgen Menthe, Dörthe Buchhester und Caroline Geburek präsentierten in der Einführung wesentliche Informationen zu GHR 300 und beantworteten alle Fragen der Lehrkräfte. Anschließend konnten die Mentor*innen über 100 Posterpräsentationen Studierender live in einer eigenen virtuellen Galerie besuchen. Nach einer Einführung von Dennis Wolff zum Projektband wurde das Forschungsprojekt "Strategies for Teaching in Language Education" (STILE) von den Studierenden Tooba Akram, Fenja Louisa Funke, Melina Kliebisch und Aenne Blackman aus dem Institut für englische Sprache und Literatur vorgestellt. In der sich anschließenden Projektbörse präsentierten Studierende der Fächer Evangelische Theologie, Geographie, Mathematik (2 Projektbänder), Musik und Sachunterricht ihre Projektbänder in einzelnen BBB-Räumen. Die Koordinierungsstelle bedankt sich bei allen beteiligten Studierenden, die dazu beigetragen haben, dass die Projektbörse auch online einen angemessenen und eindrucksvollen Rahmen gefunden hat. Neben Mentor*innen besuchten auch Studierende der neuen Kohorte die Projektböse, zeitweise konnten 169 Personen verzeichnet werden.

Nach einer kurzen Pause ging es für die Mentorinnen und Mentoren in die erste Workshoprunde zum Themenbereich Kommunikation und Gesprächsführung. Stark nachgefragt waren hier die „Lösungsorientierte Kommunikation“, das „Ressourcenorientierte Feedback“ sowie der Workshop zur heiklen Frage „Wie spreche ich es bloß an?“.

In den Fachnetzworkshops am Nachmittag informierten die Fachnetzkoordinator*innen die Lehrkräfte über die spezifischen fachlichen Anforderungen und Bedingungen. Die Lehrkräfte lernten ihre universitären Ansprechpartner*innen kennen und mit diesem Austausch in kollegialer Atmosphäre endete der Mentor*innentag 2022.

Was uns besonders freut: Die tolle Unterstützung der vielen Beteiligten und das Engagemennt der Mentorinnen und Mentoren! Herzlichen Dank dafür!

Kontakt

Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung (KHI)

05121 883-92500
fortbildung(at)uni-hildesheim.de

Koordinierungsstelle Lehramt

koordla@uni-hildesheim.de