Ausschreibung für zwei WiMi-Stellen (TV-L E13/65%) in Forschungsprojekt an der Uni Hildesheim

Liebe Liste,

im Rahmen eines anlaufenden Forschungsprojekts zur Exploration politischer Informationsnetzwerke (kurz: EPINetz) suche ich zwei Wissenschaftliche MitarbeiterInnen (TV-L E13/65%) für die Dauer von drei Jahren. Alle Details zur Ausschreibung finden sich unten stehend sowie hier. Für Rückfragen zur Ausschreibung stehe ich gern zur Verfügung. Über Bewerbungen freue ich mich bis zum 24. Juli. Auch für eine Weiterverbreitung der Ausschreibung wäre ich dankbar.

Beste Grüße

Wolf Schünemann

Stellenanzeige:

2020/108-109 zwei wissenschaftliche Mitarbeiterinnen / wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) – TV-L E 13, 65%

Stiftung Universität Hildesheim

Im Institut für Sozialwissenschaften des Fachbereichs 1 sind zum 01.08.2020 zwei Stellen als

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

(TV-L E 13, 65%)

im Rahmen eines Forschungsprojektes zur Exploration politischer Informationsnetzwerke
(EPINetz) für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Aufgaben:

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Forschungsprojekt (Politikwissenschaft und Informatik)
  • eigenständige theoretische Konzeption und Durchführung datenwissenschaftlicher Analysen
  • Mitwirkung an wissenschaftlichen Publikationen
  • Mitarbeit am Data Science Lab und im Forschungsschwerpunkt Politik und Internet der Universität Hildesheim
  • Konzeption und Durchführung von Schulungen für AnwenderInnen und MultiplikatorInnen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Politikwissenschaft oder einer verwandten Disziplin
  • Kenntnisse in quantitativen und qualitativen sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden (z.B. Diskursanalyse, Netzwerkanalyse)
  • grundlegende Kenntnisse und Forschungserfahrungen im Bereich der Computational Social Science (z.B. Data-Mining, Topic Modelling, Argument-Mining)
  • einschlägige Programmierfähigkeiten in R und/oder Python
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Teamarbeit.

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion im Zusammenhang mit dem Forschungsprojekt.

Als familiengerechte Hochschule bieten wir ein abwechslungsreiches, interdisziplinäres Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten, regelmäßige Fort- und Weiterbildungen und eine Jahressonderzahlung im Rahmen des TV-L. Es erwartet Sie ein dynamisches, engagiertes und aufgeschlossenes Team.

Die Stiftung Universität Hildesheim hat sich ein Leitbild gegeben, in dem sie Wert auf Gender- und Diversitykompetenz legt.