VIRTUAL Le@rning bei nationalen und internationalen Fachtagungen

Donnerstag, 05. Oktober 2023 um 18:37 Uhr

Vom Chemielabor bis zur Kognitiven Linguistik: VIRTUAL Le@rning auf Konferenzreisen.

Bei der Nutzung von Virtual Reality in der Hochschullehre im Rahmen von VIRTUAL le@rning entstehen durch Aufnahmen und Nutzerbefragungen hochinteressante Evaluationsergebnisse und Daten aus erster Hand. Die Begleitforschung mit diesem Datenmaterial ist Teil der Agenda von „Digital C@mpus Le@rning“, und es ist uns natürlich ein Kernanliegen, unsere Ergebnisse zu teilen und uns mit Kolleg*innen in Fachgesellschaften national und international zu vernetzen und weiterzubilden.

In der Tagungssaison im Sommer 2023 waren Teammitglieder von VIRTUAL Le@rning bei unterschiedlichsten Fachtagungen in Sachen Dissemination und Transfer unterwegs:

Das Team bestehend aus Jürgen Menthe, Leonard Meiertoberend, Jan Hinrichs und Markus Herrmann stellte seine Arbeit unter dem Titel „Entwicklung einer VR-Sicherheitsunterweisung für die Lehramtsausbildung“ in einer Posterpräsentation bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik im September 2023 in Hamburg vor. Auch auf der 39. Fortbildungs- und Vortragstagung der Fachgruppe Chemieunterricht im Rahmen des WiFo Chemie 2023 in Leipzig wurde die VR-Sicherheitsunterweisung einem interessierten Fachpublikum vorgestellt.

Karsten Senkbeil erforscht das sprachliche Handeln in Social Virtual Reality, und entwickelt Ideen zur kognitivlinguistischen Konzeptualisierung von Sprechhandlungen in virtuell-räumlicher Kopräsenz. Sein Vortrag mit dem Titel „Blended Origo: Deixis in Virtual Reality“ war bei der 18th International Conference of the International Pragmatics Association (IPrA) in Brüssel (Juli 2023) und bei der 16th International Cognitive Linguistics Conference (ICLC16) in Düsseldorf (August 2023) eingebunden in hochinteressante Panels, die sich dem Sprachwandel in und mit digitalen Medien widmeten.

In Zeiten hybrider Konferenzen entstehen dabei mittlerweile oft digitale Produkte und teils Videoaufzeichnungen, die wir gerne mit Interessierten teilen (Anfrage an: learning(at)uni-hildesheim.de).