Prüfungsamt 8

Wichtige Hinweise

 

  • Bitte geben Sie bei jedem Schriftwechsel unbedingt die Matrikelnummer an! Anfragen bzgl. der Leistungsübersichten sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nur über Korrespondenz mit der Ihnen zugewiesenen Uni-Mailadresse möglich!
  • Benötigen Sie ein unterschriebenes Transcript of Records, beachten Sie bitte folgende Hinweise ToR.

  • Anmeldungen in zu Studien- und Prüfungsleistungen:
    Bitte denken Sie daran, sich vor Semesterende in der Online-Prüfungsverwaltung für alle Prüfungen / Veranstaltungen anzumelden, in denen Sie eine Leistung bescheinigt bekommen wollen (also sowohl für benotete Prüfungen wie auch für unbenotete Leistungen). Bei Problemen mit der Anmeldung beachten Sie bitte die FAQ-Einträge.
  • Achten Sie bitte unbedingt darauf, im PWA stets Ihre aktuelle Postanschrift zu hinterlegen! Das Prüfungsamt greift für jegliche schriftliche Korrespondenz mit Ihnen (Themenzustellungen, Bescheide zur Verlängerung der Bearbeitungszeit etc.) auf diese Daten zurück.
    Änderungen Ihrer Adresse(n) nehmen Sie bitte über den „Persönlichen Web Assistenten https://pwa.uni-hildesheim.de/“ (PWA) vor.
    Adressangaben auf dem Antragsformular für Bachelor- oder Masterarbeiten werden nicht automatisch in die Datenbank des Immatrikulationsamtes übernommen.
    Eine Änderung Ihrer Adressdaten per E-Mail, Telefon oder schriftlicher
    Mitteilung ist nicht möglich!

Informationen zur Abgabe von Abschlussarbeiten

Abgabemöglichkeiten für Abschlussarbeiten sind:

- während der Sprechzeit des Sachbearbeiters im Prüfungsamt
- im Service Point  http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=8891
- in das Postfach im Erdgeschoss des Neubaus/Universitätsplatz 1
- in der Telefonzentrale im Hauptgebäude
- oder die Zusendung per Post (es gilt der Eingangsstempel der Universität, nicht der Poststempel).

Hinweise zum 3. Exemplar der Arbeit:

Da die Bibliothek die Drittexemplare der Arbeiten nicht mehr neu bindet, werden die Studierenden darum gebeten, die Arbeit hardcover (d.h. mit festem Einband) binden zu lassen (Ringbindungen z.B. sind somit nicht erwünscht). 

Weiterhin ist es nicht erforderlich, dass das Bibliotheksexemplar alle persönlichen Daten enthält. Wir bitten darauf zu achten, welche Daten veröffentlicht werden sollen, da nachträgliche Schwärzungen nicht vorgenommen werden.