Pressespiegel regional

Im Pressespiegel der Stiftung Universität Hildesheim finden Sie ausgewählte Presseberichte, die über die Universität Hildesheim informieren. Die Artikel stammen aus der lokalen Zeitung und dürfen durch die Universität als jpg-Datei mit Quellenangabe veröffentlicht werden. Hier finden Sie eine Auswahl, vor allem größere Textbeiträge. Veranstaltungsankündigungen sind i.d.R. nicht enthalten.

Presseclippings sind grundsätzlich geschützt. Daher finden Sie in diesem Archiv vorrangig Beiträge, aus den regionalen Medien, für die wir die Freigabe erhalten haben. Sofern Sie nach speziellen Themen suchen oder Meldungen vermissen, wenden Sie sich bitte direkt an das Team der Pressestelle.

05. Januar 2017 RPM feiert Ende der China-Schau

Musikerin Sijia Li vom Center for World Music spielt bei der Abschlussfeier der Sonderausstellung "Schätze für den Kaiser" im Roemer-Pelizaeus Museum auf der Guzheng, einer chinesischen Laute.

28. Dezember 2016 Hier rappt er endlich wieder ohne Angst

Musik ohne Zensur - Am Center for World Music können Musiker aus der ganzen Welt studieren und ihre Kunst frei entfalten.

16. Dezember 2016 Nach dem Terror die Musik

Musik nach der Flucht - Die Universität Hildesheim schließt sich mit Universitäten in Ghana und Nigeria zu einer Graduiertenschule des Deutschen Akademischen Austauschdienstes zusammen. Für fünf Jahre können Studierende aus...

09. Dezember 2016 Die Instrumente der Kunst

Das Center for World Music stellt der Klangkünstlerin Susan Philipsz ein Shofarhorn, ein jüdisches Musikinstrument, für die Ausstellung "Returning" im Kunstverein Hannover zur Verfügung.

15. November 2016 Weltmusikzentrum soll vor 2021 eröffnet werden

Der Neubau des Center for World Music soll mindestens eine Größe von 1000 Quadratmeter haben. Thomas Hanold vom Baudezernat der Universität Hildesheim plant einen Architektenwettbewerb auszuschreiben. Noch bevor Unipräsident...

11. November 2016 Neubau für Center for World Music

Ein Herzensprojekt des Universitäts-Präsidenten Prof. Dr. Wolfgang-Uwe Friedrich, ein Museum für Instrumente aus aller Welt, könnte bald in Erfüllung gehen. Der Bundestag hat dafür 400 000 Euro für die Universität Hildesheim...

10. November 2016 Und jetzt alle zusammen

Geflüchtete Musiker müssen meistens ihre Instrumente in ihrer Heimat zurücklassen. Doch ein Musiker ohne Instrument kann seinen Beruf nicht ausüben. Das Center for World Music der Universität Hildesheim plant aus diesem Grund...

27. Oktober 2016 Ensemble aus Baku morgen in der Uni

In Kooperation mit dem aserbaidschanischen Staatlichen Museum für Musikkultur hat im Center for World Music der Universität Hildesheim ein Konzertabend mit klassischer Musik und Gedichten aus Aserbaidschan stattgefunden. Für die...

20. Oktober 2016 Alles neu - nur das Haus ist alt

Auf dem diesjährigen Folk'n'Fusion-Festival gab es wieder einmal nicht nur Musik, sondern auch parallel am Samstag zum Kinderprogramm Workshops für Erwachsene. Unter anderem gab es die Gelegenheit in Kooperation mit dem Center...

30. September 2016 Barrierefreies Museum und Musiker auf Wanderschaft

Im Center for World Music erhielten unter anderem Willfried Beck und Jan Hellwig, Musiker und Dozenten der Universität Hildesheim, für ihr Projekt "Bühne-frei!" einen Preis der Universitätsgesellschaft. Gemeinsam mit Studierenden...

07. September 2016 Geschichte und Kultur Somalias

Das Zentrum für Weltmusik bietet die Möglichkeit die Geschichte und Kultur Somalias kennenzulernen. Somalische Flüchtlinge bringen durch traditionelles Essen, Tanz und Musik ihre Heimat den Besucherinnen und Besucher näher.

03. September 2016 Instrumente der Khoisan

Das Center for World Music der Universität Hildesheim zeigt seine Instrumentensammlung der Bevölkerungsgruppen Khoisan und Hereros, die aus dem Süden und Südwesten Afrikas stammen.

26. August 2016 Musikalischer Kampf gegen den Elfenbeinturm

Seit April diesen Jahres ist Michael Fuhr nicht nur Leiter, sondern auch Geschäftsführer des Center for World Music der Universität Hildesheim. Nun wird der Bereich Forschung, Lehre und Community Service ausgebaut, damit durch...

29. Juli 2016 Vielfalt an der Hochschule

Die niedersächsische Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic besuchte während ihrer Sommertour auch die Universität Hildesheim und informierte sich über den berufsbegleitenden Studiengang "musik.welt - Kulturelle...

21. Juli 2016 Infoabend zu Somalia

Im Center for World Music der Universität Hildesheim findet ein Themenabend über Somalia statt. Somalische Flüchtlinge zeigen zu heimischen Essen, Tanz und Musik ihre Kultur. Darüber hinaus stellt der Musikethnologe Rolf Irle...

19. Juli 2016 Infoabend zu Burkina Faso

Im Center for World Music der Universität Hildesheim findet ein Themenabend über Burkina Faso statt. Eine deutsch-burkinische Familie aus Hildesheim berichtet über die Lebenssituation und bietet zusätzlich traditionelles Essen...

14. Juli 2016 Wie Christian Akoa durch Pavarotti zum Tenor wurde

Christian Akoa kommt eigentlich aus Kamerun, studiert jetzt aber am Zentrum für Weltmusik der Universität Hildesheim den Master "musik.welt - Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung". Der 36-Jährige hat in seiner...

07. Juli 2016 Musikinstrumente tibetischer Mönche

Der Musikethnologe Rolf Irle hat dem Center for World Music der Universität Hildesheim eine Sammlung von Musikinstrumenten tibetischer Kloster- und Wandermönche gestiftet. Die über 3000 Instrumente dürfen auch angefasst und...

19. Mai 2016 Sudanesischer Abend im Center for World Music

Das Michealis-WeltCafé wird einen sudanesischer Abend entrichten. Dort werden sudanesische Flüchtlinge die Kultur ihres Heimatlandes vorstellen und über Fluchtursachen berichten. Neben Musik und Essen ist auch die Vorstellung...

17. Mai 2016 Brücken aus Musik

Gemeinsames Singen im Flüchtlingsheim war nur einer von vielen Programmpunkten der Tagung "Brücken bauen durch Musik" in Kooperation mit dem Weltmusikzentrum und Vision Kirchenmusik. Die dreitägige Veranstaltung ist die einzige...