TRAIECT Taiwan: Pak-kuán-Musik und Elektronik in zeitgenössischen Kompositionen

Dienstag, 23. November 2021 um 19:30 Uhr

Das Projekt Traditionelle Asiatische Instrumente und Elektronik - TRAIECT - stellt im Center for World Music Pak-kuán-Musik aus Taiwan vor.

Di. 23.11.2021 19:30h | Center for World Music | Eintritt frei | 3G

Wie hört sich Pak-kuán-Musik an, wo kommt sie her? Was haben die Instrumente zu erzählen und wie lassen sie sich mit zeitgenössischer elektronischer Musik verbinden? Im Center for World Music kommen im Rahmen von TRAIECT am 23.11. Komponist:innen, Pak-kuán-Musiker:innen und Vertreter von CWM und TRAIECT - Traditionelle Asiatische Instrumente und Elektronik -  ins Gespräch über Pak-kuán-Traditionen, neue Anordnungen mit Elektronik und TRAIECT. Liu Yu-hsiu wird an ihren Instrumenten die musikalische Praxis veranschaulichen.

TRAIECT

Traditionelle Asiatische Instrumente und Elektronik — kurz TRAIECT — ist ein Projekt der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik. In Zusammenarbeit mit FMSBW, dem elektronischen Studio der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover erarbeiten Künstler:innen unterschiedlicher Herkunft Neue Musik für asiatische Instrumente und Elektronik. In der diesjährigen Ausgabe steht Taiwan mit einem traditionellen Pak-kóan-Ensemble im Fokus.

Pak-kuán ist ein heute in Taiwan weit verbreiteter Musikstil, der vor allem in den lokalen Tempelfesten Taiwans verankert ist. Sie ist eine seit 300 Jahren gepflegte, eigenständige Weiterentwicklung der chinesischen Běiguǎn-Musik. Sie steht daher für Elemente aus chinesischen und taiwanesischen Kulturen der Geschichte und Gegenwart, ihren Wechselwirkungen und Identifikationsangeboten.

Bei TRAIECT kombinieren Musiker:innen Traditionen der musikalischen Pak-kuán-Praxis mit Elektronik, die nicht als Effekt verstanden wird, sondern als eigenständige Partnerin. In einen gemeinsamen Workshop gehen die Komponist:innen und Instrumentalist:innen der historischen und gesellschaftlichen Einbettung der Instrumente nach. In einem kooperativen Schaffensprozess entstanden so sechs ganz unterschiedliche Kompositionen, jede für sich ein experimenteller Umgang mit Traditionen. Die Uraufführung der Stücke findet im Rahmen der TRAIECT - Projekttage statt; ein Rahmenprogramm mit den Themen Kultur, Tradition und Neue Musik begleitet die Konzerte. 

ZUGANG

Zum Schutz aller: Bitte bringen Sie einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis mit. Ihre Kontaktdaten werden zu Beginn der Veranstaltung aufgenommen und zwei Wochen verwahrt, um im Fall einer Infektion die Kontaktpersonennachverfolgung zu gewährleisten. Im Gebäude herrscht Abstands- und Maskenpflicht; auch am Platz. Ausschließlich der Instrumentalistin ist das kurzzeitige Absetzen der Maske gestattet.

Mit

LIU Yu-Hsiu              Pak-kuán Musiker (Ensemble Water Stage Taipei)
CHEN Cheng-Wen  Komponist
WU Pei-Shan            Musikethnologinam CWM
Marijana Janevska  Komponistin
Joachim Heintz        Künstlerischer Leiter TRAIECT
Raimund Vogels       Musikethnologe am CWM
 

 

Weitere Informationen zum Programm: https://hgnm.de/traiect3/