Die Pictura Paedagogica Online enthält rund 48.500 Bilder vom Mittelalter bis in die Gegenwart zum Themenbereich Bildung und Erziehung.

Sie wurde 1999 als Kooperationsprojekt des damaligen Instituts für Angewandte Erziehungswissenschaft und Allgemeine Didaktik der Universität Hildesheim und der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in Berlin ins Leben gerufen.

Basis sind das seit 1982 unter Leitung von Rudolf W. Keck an der Universität Hildesheim aufgebaute reale Bildarchiv zur Bildungsgeschichte, eine private Postkartensammlung mit fast 20.000 Postkarten aus dem Zeitraum von etwa 1880 bis 1945 sowie der Bildbestand der Sammlung „Alte Drucke“ der BBF.