Digitale Sammlungen

Digitalisate aus dem Archiv und der Bibliothek der Stiftung Schulmuseum Hildesheim

Bereitgestellt in Zusammenarbeit mit dem Universitätsverlag der Universitätsbibliothek Hildesheim.

Seit dem Jahr 2019 digitalisiert die Stiftung Schulmuseum der Universität Hildesheim handschriftliche Archivalien und Bücherraritäten aus ihrer umfangreichen Sammlung. Dazu zählen Schulchroniken, Zeugnisse, Arbeitmaterialen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrmaterialien.

Die Digitalisate stehen zur weiteren Verwendung kostenfrei zur Verfügung. Es wird daraum gebeten, Titel, Provinienz und elektronische Referenz der Dokumente bei Nutzung in Vorträgen oder bei der Veröffentlichung in digitalen und Printmedien anzugeben. Diese Angaben befinden sich jeweils auf den Titelblättern der publizierten Dokumente.
 

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des DIPF

Die BBF ist eine Berliner Forschungsbibliothek mit einem umfangreichen Bibliotheks- und Archivbestand. Vieles davon steht digital zur Verfügung, ergänzt um Materialen vieler anderer Einrichtungen.

Besonders zu empfehlen sind die Scripta Paedagogica und die Pictura Paedagogica.

 

Digitale Angebote des Georg-Eckert-Instituts (GEI)

Gesammlte Informationsdienste zur Recherche sowie digitalisierte Volltexte des Leibniz-Instituts für internationale Schulbuchforschung in Braunschweig.