Kommt mit auf unsere virtuelle Zeitreise!

100 Jahre, das ist eine sehr lange Zeit. Vor so vielen Jahren war Schule ganz anders, als Ihr sie heute kennt. Wollt Ihr wissen wie?

Studierende der Universität Hildesheim haben zwei Filme gedreht, die Euch, wie in einer Zeitmaschine, mit zurück in die Vergangenheit nehmen. Hier erfahrt Ihr, wie das so war, als Schülerin und Schüler zu einer Zeit, als es noch nicht einmal Taschenrechner gab, geschweige denn ein Tablet.

Wenn Ihr mögt, könnt Ihr das, was Ihr durch die Filme erfahren habt, hinterher in einem kleinen Quiz testen.

 

Dieser Film ist hauptsächlich für die jüngeren Kinder unter Euch interessant, am meisten, wenn Ihr in der 3.oder 4.Klasse seid. Aber auch alle älteren, sogar die schon richtig alten, haben hier sicher ihren Spaß!

Opa Josef und seine Frau Hannelore sind schon reichlich betagt. Aber sie können sich noch gut an ihre Schulzeit erinnern und erzählen Euch gerne davon. Dabei werden sie von einem bezaubernden Puppentheater unterstützt. Viel Spaß!

 

Dieser Film ist für die "Großen" gedacht, das heißt für alle ab der 7. Klasse.

Stell Dir vor, der Unterricht ist mal wieder so richtig öde und Du schläfst dabei ein. So ergeht es Max, Schüler der 12. Klasse, bei einer langweiligen Geschichtsstunde über die Volksschule zur Zeit des 1. Weltkriegs. Zu seinem Schreck wird er aber genau in so einem Klassenraum in der Kaiserzeit wieder wach.

 

Ihr habt die Filme schon gesehen? Hier könnt Ihr Euer Wissen testen!

Bist Du ein Musterschüler oder eher ein Taugenichts? Hier findest Du die Antwort!

 

Wüsstest Du, wie Du Dich in einem Klassenraum in der Kaiserzeit verhalten solltest? Oder würdest Du, wie Max im Film, einige unangenehme Erfahrungen machen?
Dieses Quiz gibt Dir die Antwort!