Workshops zu Fragen der Inklusion und des sprachsensiblen Unterrichts

Derzeit – und in den vorangegangenen iLeb-Projektphasen – werden vielfältige hochschuldidaktische Ansätze einer videobasierten Fallarbeit in verschiedenen Lehrformaten konzipiert, umgesetzt und evaluiert. Zugleich ist dieses besondere, auf eine erweiterte Reflexionsfähigkeit angehender Lehrkräfte abzielende Format des forschenden Lernens noch nicht großflächig in der universitären Lehre in der Bildungswissenschaft sowie den Fächern verbreitet. Mit den Workshops ist demnach einerseits das Ziel verbunden, in der Diskussion mit Gastreferent_innen aus Universitätsstandorten, die bereits längere Erfahrung mit der kasuistischen sowie der inklusionsorientierten Lehrerbildung haben, Kolleg_innen, die bereits kasuistische Elemente in ihrer Lehre einsetzen, weitergehend theoretisch und methodisch zu schulen. Andererseits dieses hochschuldidaktische Format auch einem weiteren Kolleg_innenkreis zugänglich zu machen, um so die kasuistische Lehrerbildung in der universitären Lehre am Standort Hildesheim langfristig und breitflächig zu implementieren.

Derzeit finden Workshops zur videobasierten Kasuistik im Rahmen des Forums Bildungsforschung statt.

Nächste Termine

02. Mai 2018 um 17:30 Uhr, Forum N 009
Zum Einsatz von Videovignetten bei der Messung von Deutsch-als-Zweitsprache-Kompetenz bei Lehrkräften aller Unterrichtsfächer
Ein Workshop mit Sarah-Larissa Hecker und Dr. Katharina Nimz (Universität Bielefeld, Projekt DaZKom-Video)

20. Juni 2018 um 17:30 Uhr, Forum N 436
Zum Einsatz von Videovignetten in der Lehramtsausbildung zum Thema sprachsensibler Unterricht
Ein Workshop mit Sabrina Zourelidis (Projekt „Inklusive Lehrer_innenbildung“ (iLeb))

Vorangegangene Workshops

24. Januar 2018
Zur Arbeit mit Videos in der politischen Bildung
Ein Workshop mit Professor Dr. David Salomon (Institut für Sozialwissenschaften)

13. Dezember 2017
Zur kasuistischen Arbeit mit Unterrichtsvideographien
Ein Workshop mit Julia Steinwand, Gianna Wilm, Lisa Bode und Jonas Ringler (Projekt „Inklusive Lehrer_innenbildung“ (iLeb))


Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie auf der Homepage des Forums Bildungsforschung.