Hinweise zum Einreichen von Manuskripten

In den Hildesheimer Beiträgen zur Schul- und Unterrichtsforschung werden wissenschaftliche Beiträge, die sich forschungsorientiert mit fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Fragen auseinandersetzen, veröffentlicht.

Wenn Sie Interesse haben, in den Hildesheimer Beiträgen zur Schul- und Unterrichtsforschung einen Beitrag zu veröffentlichen, schicken Sie uns bitte zunächst ein Exposé (300 bis 500 Wörter), damit wir einen ersten Eindruck von Ihrem Beitrag erhalten. Teilen Sie uns bitte auch Ihren vollständigen Namen und Ihre Kontaktdaten mit.

Wenn Sie Interesse haben, Ihre Masterarbeit in den Hildesheimer Beiträgen zur Schul- und Unterrichtsforschung in einem Beitrag zu veröffentlichen, schicken Sie uns bitte zunächst die Einleitung ihrer Masterarbeit.

I. Formale Aspekte

Der Umfang eines Beitrages umfasst 10-25 Seiten. Dem Beitrag vorangestellt sind max. fünf Schlüsselwörter sowie ein Abstract in deutscher und englischer Sprache (max. 200 Wörter). Bitte berücksichtigen Sie bei der Anfertigung Ihres Manuskripts das Stylesheet.

Zur Veröffentlichung können ausschließlich Erstbeiträge eingereicht werden. Eingereichte Beiträge durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren. Im Peer-Review wird eine kriterienorientierte Einschätzung eines Beitrages vorgenommen, die in einer Gesamteinschätzung mit einer Empfehlung zum weiteren Vorgehen zusammengefasst wird.

II. Grundlegende Aspekte

Zu berücksichtigen sind folgende Anforderungen:

a) Entwicklung der Fragestellung
Die von Ihnen entwickelte Fragestellung weist einen schlüssigen und mehrperspektivischen Theoriebezug auf. Dazu setzen Sie sich zunächst in einer kurzen, gut nachvollziehbaren Darstellung mit dem theoretischen Hintergrund bzw. dem Stand der Forschung zu ihrem Thema auseinander. Die Auswahl Ihrer Literaturbezüge verdeutlicht, dass Sie einen aktuellen Überblick über Originalbeiträge besitzen. Sie zeigen durch eine begründete Argumentation in angemessener Breite und Tiefe, dass Sie theoriegeleitet arbeiten.

b) Forschungsdesign
In Ihrem Beitrag nehmen Sie eine methodologische Begründung und Einordnung Ihres Forschungsdesigns vor. Die Angemessenheit der gewählten Methoden der Datenerhebung und Datenauswertung für Ihre Forschungsfrage wird deutlich, sodass sich Ihr Vorgehen insgesamt als transparent und nachvollziehbar darstellt.

c) Darstellung der Ergebnisse
Die Ergebnisse Ihres Forschungsprojektes stellen Sie verständlich und in angemessenem Umfang dar. Dabei setzen Sie sich mit Ihren Forschungsfragen auseinander, beantworten diese soweit möglich und benennen ggf. Forschungsdesiderata. Die Diskussion Ihrer Ergebnisse erfolgt auch vor dem Hintergrund der Forschungs- und/oder Praxisrelevanz Ihrer Ergebnisse.

Hinweise zum Einreichen von Manuskripten

Hinweise zum Einreichen von Manuskripten - Masterarbeiten

Stylesheet für Beiträge


Ihre Ansprechpartnerin:

Geschäftsführende Abteilungsleitung /  Abteilung 2: Forschung und wiss. Nachwuchs

Fon: 05121 883-92376
Mail: schuet(at)uni-hildesheim.de
Büro: N 421