Promotionskolleg Bildungsintegration

Promotionsstipendien: Ausschreibung

An der Stiftung Universität Hildesheim wurden zum 01.04.2014 im Promotionskolleg Bildungsintegration 10 Promotionsstipendien vergeben.

Mit der Gründung des Zentrums für Bildungsintegration baut die Universität Hildesheim einen neuen Forschungsschwerpunkt auf. Die Forschungstätigkeit wird sich insbesondere Chancen und Herausforderungen von Inklusionsprozessen in Migrationsgesellschaften widmen und die hieraus erwachsenden gesellschaftlichen und bildungspolitischen Fragestellungen im internationalen Vergleich bearbeiten.

Anlässlich der Zentrumsgründung hat vom 20. bis 22. Feburar 2014 außerdem eine internationale Tagung zum Thema „Migration und Bildung: Theorie und Praxis Interkultureller Lehrerbildung und Schulentwicklung“ stattgefunden.

Die Promotionsthemen orientieren sich an einem der folgenden Themencluster des Zentrums für Bildungsintegration: Integration in der schulischen Bildung, Integration und Gesellschaft, Integration und Sprache, Hochschule und Diversity.

Die Stipendien sind mit 1.200 Euro sowie einer Forschungspauschale von 120 Euro monatlich dotiert. Ihre Laufzeit beträgt 24 Monate mit der Option auf Verlängerung. Die Hauptaufgabe der Doktorandinnen und Doktoranden besteht in der Arbeit an einem eigenständigen Forschungsprojekt, das mit einer Dissertation abgeschlossen wird. Von den Stipendiatinnen und Stipendiaten wird erwartet, dass sie am akademischen Leben der Universität teilnehmen und den Wohnsitz entsprechend einrichten.