Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB)

Das Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB) ist ein zentrales wissenschaftliches Zentrum der Universität Hildesheim.
Das CeLeB nimmt konzeptionelle und koordinierende fachbereichsübergreifende Aufgaben in Lehrerbildung, Bildungsforschung und Fort- und Weiterbildung wahr.
Diese Aufgaben spiegeln sich in der Struktur des CeLeB, zu dem die zugeordnete Koordinierungsstelle Lehramt, eine Geschäftsstelle und drei Abteilungen gehören:
 

Abteilung 1:  Lehre und Studium

Abteilung 2:  Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs

Abteilung 3:  Lehrkräftefort- und -weiterbildung
 

Aktuelle Veranstaltungen und Meldungen

Digitale Tagung am 4. und 5. Dezember 2020

Die für Juni geplante 5. Hildesheimer CeLeB-Tagung zur Bildungsforschung zum Thema „Bildung in der digitalen Welt: Welche Kompetenzen benötigen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Dozierende in der Lehrkräftebildung?" musste aufgrund der Situation bezüglich des Coronavirus verschoben werden. Sie findet nun digital Ende des Jahres, am 4. und 5. Dezember 2020, statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.
 

Nachdem das Schulmuseum im Frühjahr seine Pforten aufgrund des Coronavirus schließen musste, kann es nun wieder Besucher_innen empfangen. Da die Gefahr des Virus aber noch nicht gebannt ist, gilt die Öffnung nur für angemeldete Gruppen bis zu 9 Personen, selbstverständlich unter Einhaltung der gebotenen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

 

Besuchen Sie unsere aktuelle Sonderausstellung im Schulmuseum auch digital!

"Was geht App?" Schule digital!

Wie können Tablets systematisch in den Schulunterricht integriert werden? Welche Apps sind hilfreich und wie werden sie erstellt? Welches Nutzungsverhalten weisen Jugendliche bezüglich digitaler Medien auf? Welche Risiken bestehen?

Diesen und mehr Fragen wird unter dem Motto "Was geht App?" Schule digital! auf den diesjährigen HiPäTa nachgegangen.

"Like it" Demokratie 2.0 - regionale Auftaktveranstaltung zur bildungspolitischen Initiative "Demokratisch gestalten"

„Like it! Demokratie 2.0“ ist die regionale Auftaktveranstaltung der Bildungsinitiative „Demokratisch gestalten“ an der Universität Hildesheim.

Der inhaltliche Fokus der Veranstaltung, die im Rahmen der HiPäTa 2020 stattfindet, liegt auf den Möglichkeiten und Herausforderungen, die durch die digitalen Medien für demokratische und partizipative Prozesse entstehen.

Im Rahmen des NachwuchsForums des CeLeBs findet am 5. Oktober 2020 von 9:00 bis 16:30 Uhr der Online-Workshop „Qualitative Inhaltsanalyse: Schritt für Schritt“ mit Dr. Stefan Rädiker statt.

Ein Online-Workshop mit Dr. Stefan Rädiker

Koordinierungsstelle Lehramt: Die Seite "Corona vernetzt: Studierende helfen" gibt einen Überblick über Angebote der Universität Hildesheim und überregionale Initiativen, wie und wo Studierende und Lehrende an Universitäten Schüler_innen oder Lehrer_innen in der HomeSchooling-Zeit unterstützen können.

>> Entwicklung von Materialien
>> Entwicklung und Durchführung (digitaler) Lehr-Lern-Szenarien
>> Online-Unterstützung beim Lernen zu Hause

Informations- und Kontaktmöglichkeiten zu den einzelnen Angeboten sind jeweils verlinkt.
 

Kontakt

Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung
Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim
Gebäude Forum, 4. Stock
Geschäftsstellenleitung Dr. Dörthe Buchhester
Sekretariat Kathrin Vornkahl, Raum N 419
Fon: 05121 883-92600, Mail: vornkahl(at)uni-hildesheim.de

Prof. Dr. Barbara Schmidt-Thieme
Prof. Dr. Christof Wecker
Prof. Dr. Katrin Hauenschild
Prof. Dr. Melanie Fabel-Lamla
Prof. Dr. Jürgen Menthe
Prof. Dr. Peter Frei