Die ZDB ist die Datenbank, in der alle wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland ihre Zeitschriftenbestände katalogisieren. Sie weist mehr als 1 Mio. Titel von Zeitschriften, zeitschriftenartigen Reihen und Serien mit den dazugehörigen Standortnachweisen von ca. 4000 deutschen Bibliotheken nach. Es handelt sich um Zeitschriften in allen Sprachen von 1500 bis heute. Auch Titel elektronischer Zeitschriften sind zu finden. Es sind keine Aufsätze verzeichnet.

Mit der ZDB steht Ihnen eine kostenlos zugängliche Datenbank zur Verfügung, in der ausschließlich Zeitschriftenbestand (gedruckt und elektronisch) wissenschaftlicher Bibliotheken in Deutschland nachgewiesen wird.

  • Trefferlisten sind nach Bundesländern sortiert - dies ermöglicht eine schnelle Orientierung über den Bestand in einer bestimmten Region
  • Mit der Suche nach Bibliothekssigel ist der Zeitschriftenbestand einer bestimmten Bibliothek suchbar (Online-Sigelverzeichnis hier ...)
  • Bitte beachten Sie:
    - Fernleihbestellungen über die ZDB sind nicht möglich
    - Elektronische Zeitschriften können zugangsbeschränkt und nur lokal nutzbar sein

Suche starten ...