Fragen und Antworten zu HilKat

Welche Vorteile bietet mir HilKat für die Literatursuche?

Viele Bibliotheken arbeiten zur Zeit daran, ihre klassischen Online-Kataloge durch sogenannte "Discovery-Kataloge" zu ersetzen ("Katalog 2.0"). Angestrebt wird dabei eine Erweiterung der Suchmöglichkeiten auch für Materialien, die bisher in Bibliothekskatalogen überhaupt nicht oder nur sehr eingeschränkt recherchierbar waren. Von besonderer Bedeutung sind in diesem Zusammenhang die "Aufsätze" - also das, was im wissenschaftlichen Arbeiten als "Unselbständige Literatur" bezeichnet wird (Zeitschriftenaufsätze, Einzelbeiträge aus Büchern etc.).

Wenn Sie in HilKat eine Suche starten, erhalten Sie ein zweigeteiltes Suchergebnis - kenntlich gemacht durch die Reiter "Bücher & Mehr" sowie "Aufsätze"- unter letzterem finden Sie nun auch Treffer aus dem Bereich der Aufsatzliteratur - viele davon sind in elektronischer Form zugänglich.

Eine Suche in HilKat liefert in der Regel zahlenmäßig sehr umfangreiche Suchergebnisse. Diese können durch das nachträgliche Setzen von Filtern (z. B. nach Sprache, Publikationsform, Erscheinungsjahr etc.) individuell angepasst werden.

Kann ich alle Aufsätze, die ich in HilKat finde, auch direkt in der Bibliothek nutzen?

Zusätzlich zu den Aufsätzen, die in elektronischer oder gedruckter Form in der UB Hildesheim zugänglich sind, liefert Ihnen HilKat weitere Resultate, die zu Ihrem Suchbegriff passen, aber nicht direkt in der UB verfügbar sind.
Sie erkennen diese Aufsätze an der orangefarbenen Markierung. Optional ist in diesen Fällen eine kostenpflichtige Fernleihbestellung möglich. Hierzu benötigen Sie ein Fernleihkonto mit ausreichendem Guthaben.

Kann ich die Ergebnisliste auch nach Erscheinungsjahr sortieren?

Standardmäßig ist die Trefferliste nach Relevanz sortiert. Über das Auswahlmenü links oben werden alternative Sortierungen angeboten: Chronologisch (Neueste zuerst oder Älteste zuerst), nach Verfasser und nach Titel.

Finde ich in HilKat alle relevanten Aufsätze für mein Fachgebiet?

Definitiv nein. Trotz der großen Anzahl von Nachweisen handelt es sich auch hierbei um eine Auswahl, die nicht das gesamte Spektrum an wissenschaftlich relevanten Veröffentlichungen abdeckt.
Für eine umfassende Literaturrecherche empfiehlt es sich deshalb, die Suche auf Literaturdatenbanken mit fachlichem Schwerpunkt hin zu erweitern.
Nutzen Sie für eine Übersicht unseres Datenbankangebots unser Datenbank-Informationssystem DBIS

Kann ich den alten Online-Katalog weiter benutzen?

Ja - unser "klassischer" Online-Katalog (OPAC) wird uneingeschränkt weitergeführt und ständig aktuell gehalten. Alle Transaktionen wie Verlängerungen, Vormerkungen, Magazinbestellungen sind wie gewohnt möglich.

Obwohl ein Link zu einem Volltext angeboten wird, funktioniert dieser nicht - was kann ich tun?

Zum jetzigen Zeitpunkt können ungültige oder fehlerhafte Links zu Volltexten nicht ausgeschlossen werden. Versuchen Sie zunächst, von der Listenansicht zur Einzelansicht des Artikels zu wechseln (klicken Sie hierzu einfach auf den Titel des Aufsatzes). Hier finden Sie in vielen Fällen einen alternativen Link, der möglicherweise funktioniert.

Beachten Sie bitte auch, dass der Zugriff auf lizenzierte Volltexte i.d.R. nur von Rechnern innerhalb des universitären Netzwerks möglich ist. Für den Zugriff von externen Rechnern wird ein VPN-Client benötigt 

Benötige ich für HilKat eine neue Bibliothekskennung für mein Nutzerkonto?

Nein - Ihre bisher verwendete Kennung (Nutzernummer + Passwort) funktioniert auch in HilKat. Sie können alle Transaktionen (z. B. Verlängerungen) wie gewohnt auch in HilKat ausführen.

Warum bekomme ich bei vielen Aufsätzen zusätzlich zum Volltext-Link noch die Möglichkeit einer Fernleihbestellung angeboten?

Gelegentlich kommt es noch vor, dass der Volltextlink nicht zum gewünschten Ziel führt. Der Fernleihlink dient in diesen Fällen als Alternative. Bitte nutzen Sie vorrangig den angezeigten Volltextlink.

Warum finde ich Bestände des ehem. AMI-Medienzentrums nicht in HilKat?

Die Bestandsdaten des ehem. AMI-Medienzentrums (jetzt Magazin Mediothek) sind aus technischen Gründen in HilKat derzeit nicht nachgewiesen. Wir arbeiten an einer Lösung. Bitte benutzen Sie für Recherche und Bestellung den alten Katalog

Die Bestände des AMI-Medienzentrums können aus urherberrechtlichen Gründen nur von Studierenden und Lehrenden ausgeliehen werden.

Aus welchen Datenbeständen stammen die Nachweise für Aufsätze?

Der HilKat zugrunde liegende Gesamtindex setzt sich aus verschiedenen Datenquellen zusammen. Eine Übersicht erhalten Sie auf dieser Seite ...

Bei Aufsätzen findet sich häufig der Hinweis "Gedruckte Version gegebenenfalls vorhanden" - was ist darunter zu verstehen?

Aufsätze aus Büchern oder Zeitschriften sind oftmals nicht nur elektronisch, sondern nur oder zusätzlich auch in gedruckter Form in der Bibliothek verfügbar.

Hierbei müssen folgende Fälle unterschieden werden:

  • Aufsatz ist nur in elektronischer Form verfügbar
  • Aufsatz ist sowohl elektronisch als auch gedruckt verfügbar
  • Aufsatz ist nur gedruckt verfügbar

Der Datenabgleich zwischen unserem gedruckten Bibliotheksbestand und in HilKat gefundenen Aufsätzen ist sehr aufwendig und derzeit nicht vollständig fehlerfrei und lückenlos. Eine vollständige Erfassung aller in der Bibliothek verfügbaren gedruckten Aufsätze ist ohnehin nicht möglich.

Prüfen Sie aber bitte immer über den angezeigten Link, ob er zu plausiblen Informationen über unseren gedruckte Zeitschriften- oder Monographienbestand führt. Im Zweifel recherchieren Sie ggf. zusätzlich im alten Katalog.