Neuerscheinungen

Wir präsentieren Ihnen an dieser Stelle jeweils die neuesten Titel (sowohl Print- als auch Onlineveröffentlichungen) aus dem Universitätsverlag.
Wir machen hier ebenfalls auf Titel aufmerksam, die früher bereits als Printausgabe erschienen sind und jetzt als kostenloser Open-Access-Volltext angeboten werden.

 

 

Zwischen Kunst und Politik. Kulturprojekte mit Flüchtlingen

Nina Stoffers, Hannes Schammann (Hrsg.)

2017 (Print + Open Access)

AnNet-ARBEITSBUCH. Ein Buch von Angehörigen für Angehörige, Praktiker und Entscheider

AnNet-Projekt (Hrsg.)

2017 (Print + Open Access)

Arts/Cultural Management in International Contexts

Birgit Mandel

2017 (Print + Open Access)

Das Reiseverhalten deutscher Fürstinnen im 15. und 16. Jahrhundert Mit zwei Itineraren zu den Aufenthaltsorten Kurfürstin Annas von Brandenburg (1437–1512) und Herzogin Marias von Pommern (1515–1583)

Mario Müller

2017 (Open Access)

Museen "inklusiv" gestalten. Wissenschaftliche Evaluation von Maßnahmen für eine barrierefreie Museumsgestaltung am Beispiel der neueröffneten Dauerausstellung "MUSEUM DER SINNE - Kultur- und Erdgeschichte barrierefrei erleben!" im Roemer- und Pelizaeusmuseum Hildesheim

Kristian Folta-Schoofs, Marion Hesse-Zwillus, Nina Kieslinger, Julia Kruse und Regine Schulz

2017 (Print + Open Access)

Leitlinien „Wissenschaft als Beruf attraktiv machen – Gute und faire Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen für den akademischen Mittelbau 
2017 (Print + Open Access)

Tango auf dem persischen Teppich -  Das Medium Schellackplatte im Kontext von Modernisierung und Nationalismus im Iran
Keivan Aghamohseni  
2017 (Print + Open Access)

Große Gefühle - in der Literatur
Toni Tholen, Burkhard Moennighoff, Wiebke von Bernstorff (Hrsg.)
2017 (Print + Open Access)

Akkommodative Regulation im Kindesalter - Erfassung, Entwicklung und Entwicklungsbedingungen
Nora Lessing
2017 (Open Access)

Spiritualität heute. Weihnachtsvorlesung vom 7. Dezember 2016 in der Aula des Hohen Hauses auf dem Kulturcampus Domäne Marienburg der Stiftung Universität Hildesheim
Toni Tholen
2017 (Print + Open Access)