UB Newsletter 5/2010 (7.9.2010)

Inhalt dieser Ausgabe

1. Neu: Literaturverwaltungsprogramm Citavi

2. Neu im Online Tutorial Bib@InfoLit: Fachdatenbanken

3. Litaraturfest Niedersachsen

4. Bücher für Studierende der Universität Hildesheim: Anschaffungsvorschläge

-------------------------------------------------------------------------------


+++ 1. Neu:  Literaturverwaltungsprogramm Citavi +++

Citavi ist eine Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation, mit der Sie Ihre Literatur-, Zitate- und Ideensammlungen strukturieren und verwalten können. So lassen sich z.B. Suchergebnisse aus Datenbanken und Literaturdaten komfortabel importieren und Literaturverzeichnisse automatisch erstellen.

Studierende und Mitarbeiter der Universität Hildesheim können ab dem 1.9.2010 mit einer E-Mail-Adresse der Universität Hildesheim einen persönlichen Citavi-Lizenzschlüssel anfordern unter folgender URL:  http://www.citavi.com/uni-hildesheim
Weitere Informationen über Citavi finden Sie unter http://bib-infolit.de/LitVerwaltung/Citavi


+++ 2. Neu im Online Tutorial Bib@InfoLit: Fachdatenbanken +++

Das Online Tutorial Bib@InfoLit zeigt Ihnen wie Sie noch effektiver recherchieren und die Angebote der Bibliothek optimal nutzen können. Neben vielen Modulen zu diesen Themen ist das Modul "Fachdatenbanken" neu hinzugekommen.
Mehr Informationen finden Sie unter www.bib-infolit.de/HI.

Helfen Sie uns dabei, Bib@InfoLit weiter zu verbessern und nehmen Sie an unserer Umfrage teil. Auf der Seite von Bib@InfoLit finden Sie den Link "Zur Umfrage". Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!


+++ 3. Literaturfest Niedersachsen +++

Dienstag, 21.09.2010, 19.00 Uhr in der Universitätsbibliothek: "Warum wir feiern - das Fest kulturgeschichtlich".
Kulturgeschichtler Michael Maurer und Schauspielerin Regina Lemnitz werfen im Rahmen des Literaturfestes Niedersachsen einen Blick auf Festgeschichten und -geschichte.
Weitere Informationen unter www.literaturfest-niedersachsen.de


+++ 4. Bücher für Studierende der Universität Hildesheim: Anschaffungsvorschläge +++

Alle an der Universität Hildesheim immatrikulierten Studierenden mit einem Nutzerkonto bei der Universitätsbibliothek Hildesheim können Bücher zur Anschaffung vorschlagen, die sie für ihre schriftlichen Haus- und Abschlussarbeiten benötigen.
Nähere Informationen und ein Webformular zum Einreichen der Vorschläge finden Sie unter http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=4596