UB Newsletter 4/2015 (2.11.2015)

 

1. Frisch renoviert: UB-Eingangsbereich und -Ausleihe jetzt heller und nutzerfreundlicher

Wir haben für Sie renoviert: unser Eingangsbereich erstrahlt jetzt in hellen Farben, bietet größere Taschenschränke und einen neuen Info-Monitor. Der Bildschirm zeigt die Belegung der UB-Gruppenarbeitsräume und Veranstaltungen in der UB an. Unsere neue Ausleihtheke ist nun barrierefrei gestaltet. Ein neuer Fußboden und Dämm-Materialien reduzieren den Geräuschpegel. Eingangs- und Garderobenbereich sowie die Leihstelle sind nun auch optisch klar voneinander getrennt. Dies sorgt für ein großzügiges Raumgefühl. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild – besuchen Sie uns!

2. Neue Garderoben- und Taschenschränke

Mit der UniCard nutzen Sie als Universitätsangehörige - wie gewohnt - unsere Garderobenschränke. Beim ersten Mal schalten Sie Ihre UniCard bitte selbst an dem ausgewiesenen Terminal frei. Ausserdem stehen allen Besucherinnen und Besuchern nun mehr und größere Taschenschränke zur Verfügung. Für die Benutzung benötigen Sie ein 1€- oder ein 50Cent-Stück.

3. WSK-Online – Zugriff auf neue Datenbank zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft

In der WSK-Online finden Sie die wichtigsten Termini der Sprach- und Kommunikationswissenschaft. Wissenschaftlich fundierte Definitionen, weiterführende Erläuterungen und Verweise sowie bibliografische Angaben in deutscher und englischer Sprache sind in der Datenbank enthalten. Die WSK-Online hat mittlerweile 6000 Artikel erschlossen. Bis 2018 werden laufend weitere Einträge ergänzt. Als Universitätsangehörige_r haben Sie Zugang mit Ihrer Kennung vom Rechenzentrum sowie mittels VPN-Client von außerhalb der Bibliothek. Nähere Infos unter
http://www.degruyter.com/view/db/wsk

4. Entscheiden Sie über neue Scanner!

Ab Dienstag (03. November) stehen in der Mediothek der UB zwei Scanner für Sie bereit. Testen Sie diese Geräte und helfen Sie uns bei der Kaufentscheidung! Denn Ihre Meinung ist uns wichtig: wie schnell und bedienungsfreundlich sind die Geräte? Wie hochwertig die Scans? Wie zuverlässig die Funktion, die Dateien direkt auf den USB-Stick zu speichern oder bequem aufs Smartphone zu schicken?
Und ja, im Gegensatz zu anderen Einrichtungen bleibt das Scannen kostenlos.

5. Veranstaltungen (in) der Universitätsbibliothek:

Vortragsreihe "Wissen im Webspace"

Die Vortragsreihe «Wissen im Webspace» fragt nach den digitalen Umgebungen des Forschens, Lehrens und Studierens sowie den Herausforderungen für Universitätsbibliotheken und Wissenschaftsverlage, ihre Informationsressourcen und Serviceprofile daran auszurichten und weiterzuentwickeln. Wie werden Bibliotheken ihre Nutzer_innen zukünftig beim Navigieren durch den Webspace des Wissens unterstützen können? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand von sechs Vorträgen, die immer dienstags um 19:15 Uhr in der Universitätsbibliothek stattfinden.
Am 10. November um 19:15 Uhr eröffnet die Reihe Herr Prof. Dr. Thomas Bürger, Generaldirektor der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek Dresden sowie Mitglied im nationalen Rat für Informationsinfrastrukturen mit seinem Vortrag: «Navigieren im Webspace: Moderne Bibliotheksservices für Forschung und Lehre».

Veranstaltungsreihe "Literarischer Salon"

Das Lese- und Schreibzentrum des Instituts für Deutsche Sprache und Literatur hat auch für dieses Wintersemester fünf Veranstaltungen organisiert, die jeweils um 18:00 Uhr in der Leselounge der Universitätsbibliothek stattfinden werden. Sie erleben die Autoren_innen mit Kai Weyand, Torben Kuhlmann und Nora Bossong. Los geht es am 4. November mit einer Besprechung von Teresa Präauers Roman „Johnny und Jean“.

Vortragsreihe „Digitale Lebenswelten"

Am 8. Dezember um 19:15 Uhr wird Herr Prof. Dr. Michael Corsten diese fachübergreifende Vortragsreihe eröffnen. Lehrkräfte unserer Universität und auswärtige Experten gehen aktuellen Entwicklungen aus Politik-, Medien- und Kommunikationswissenschaften nach. Die Vorträge beginnen jeweils um 19:15 Uhr in unserer Leselounge.