FAQ zur Medienausleihe der Universitätsbibliothek in Zeiten des Corona-Virus

Ab Montag, dem 27.04.20, öffnet die Universitätsbibliothek bis auf Weiteres in einem engen Rahmen.

Auf dieser FAQ-Seite wollen wir Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen geben.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Regelungen evtl. noch angepasst werden müssen. Wir werden über aktuelle Änderungen regelmäßig informieren.

Für Fragen und Hinweise erreichen Sie uns von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr, am Freitag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr telefonisch unter (05121) 883-93010 oder per E-Mail.

Nutzen Sie auch die vollständige Übersicht  unserer Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Stand: 08.06.2020

Ab wann komme ich wieder an Bücher aus der UB?

Gemäß Beschluss der Hochschulleitung ist ab dem 27.04.20 eine beschränkte Öffnung wieder möglich. Von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr können am Tag zuvor bestellte Bücher und Medien abgeholt sowie ausgeliehene zurückgegeben werden.

Über mögliche Änderungen dieser Regelung werden wir an dieser Stelle und im UB-Blog informieren.

↑ Nach oben

Welche Regelungen gelten für die Abgabe bzw. das Abholen von Büchern?

Unter Beachtung der Hygiene- und Schutzregeln des Landes Niedersachsen (Sicherheitsabstand, Verwendung eines Mund-Nase-Schutzes) erfolgt der UB-Zugang über unsere Leselounge. Ein gekennzeichneter Weg mit Abstandsmarkierungen führt von dort zur Ausleihe. Der UB-Ausgang erfolgt wie gewohnt durch die automatisch öffnende Schiebetür.

Bücher und Medien müssen im HilKat bestellt werden. Ab dem Folgetag werden sie dann ausgegeben. Sie liegen eine Woche lang für Sie bereit.

  • Pro Konto können maximal 15 Titel zur Abholung bereitgestellt werden.
  • Für die Medienrückgabe steht der UB-Rückgabecontainer neben den Postfächern bereit.
  • Ggf. können Medien auf Bücherwagen in der Leselounge abgelegt werden.
  • Die Bestände und Arbeitsplätze sowie Sanitäreinrichtungen sind nicht zugänglich.

↑ Nach oben

Anmeldung zur Bibliotheksbenutzung / Freischaltung neuer Konten

Studierende und Bedienstete, die ihr Studium bzw. ihre Tätigkeit an der Universität gerade begonnen und eine UNI-Card erhalten haben, verfügen damit bereits auch über einen Bibliotheksausweis. Die zugehörigen persönlichen Bibliothekskonten müssen jedoch noch freigeschaltet werden, um z. B. Medien für die Ausleihe bestellen zu können.
Bisher war hierfür ein persönliches Erscheinen in der Bibliothek erforderlich. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen haben wir das Verfahren vereinfacht: Um Ihr neues Konto freischalten zu lassen, können Sie sich entweder telefonisch unter (05121) 883-93020 oder per E‑Mail an die Leihstelle der Bibliothek wenden. Wir aktivieren dann sofort Ihr Konto.
Ihre Bibliotheksbenutzer_innen-Nummer finden Sie links oben auf der Rückseite der UNI-Card. Das initiale Passwort ist zunächst Ihr Geburtsdatum in Form von acht Ziffern (TTMMJJJJ). Sie können das Passwort über Ihr Nutzer_innenkonto ändern.

Angehörige der HAWK müssen für eine Neuanmeldung ihre persönlichen Daten über unser Online-Formular übersenden. Dies ist im Moment zwingend erfoderlich, denn die Erfassung der persönlichen Anmeldedaten vor Ort in der Bibliothek ist nicht möglich. Zwecks Kontofreischaltung kontaktieren Sie uns danach bitte telefonisch unter (05121) 883-93020 oder per E‑Mail. Wir benötigen zusätzlich noch ihre HAWK-Bibliotheksbenutzer_innen-Nummer. Diese finden Sie auf Ihrer HAWK-Card. Die Nummer beginnt mit 3091 ... Um eine fehlerfreie Übermittlung der Bibliotheksbenutzer_innen-Nummer zu erleichtern, empfehlen wir die Kontaktaufnahme per E-Mail.

Externe Nutzerinnen und Nutzer (aus Stadt und Region Hildesheim etc.), die sich neu für die Nutzung der Bibliothek anmelden möchten, müssen ihre persönlichen Daten ebenfalls unbedingt vorab über unser Online-Formular an die Bibliothek übermitteln.
Nachdem Sie Ihre Daten gesendet haben, können Sie sich telefonisch unter (05121) 883-93020 oder per E‑Mail an die Bibliothek wenden, um Ihr Konto aktivieren zu lassen. Wir teilen Ihnen dann auch Ihre Nutzer_innennummer und Ihr Passwort mit. Eine Bestellung von Medien für die Ausleihe ist danach auch für Sie möglich.
Ihren Bibliotheksausweis erhalten Sie vor Ort in der Bibliothek. Für den Ausweis ist eine einmalige Gebühr in Höhe von 5 Euro bar zu entrichten. Bitte bringen Sie auch Ihren Personalausweis/Pass mit.

↑ Nach oben

Habe ich Zugang zu den Beständen, den Arbeitsplätzen, den Druckern oder den Computern?

Nein. Dies ist bis auf Weiteres nicht möglich. Die UB ist für die Abgabe und Ausleihe von bestellten Büchern und Medien geöffnet. Als Lern- und Arbeitsort ist sie im Moment nicht zugänglich.

↑ Nach oben

Fernleihen

Bücher und  Kopien aus Zeitschriften und Büchern können nun wieder wie gewohnt bestellt und nach Lieferung bei uns in der UB abgeholt werden.

Wie kontaktiere ich die Fernleihe bei Fragen?

  • per E-Mail
  • per Telefon unter (05121) 883 93050 (zwischen 9 und 16 Uhr)

Ein persönliches Gespräch ist aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation leider nicht möglich.

Wie richte ich ein Fernleihkonto ein?

  • per E-Mail
  • per Telefon unter (05121) 883 93050

Was kostet eine Fernleihbestellung?

  • 1,50 € (= 1 Verrechnungseinheit)

Wie lade ich Guthaben auf mein Fernleihkonto?

  • Bareinzahlung vor Ort an der Ausleihe – ein beliebiger Betrag ab 1,50 € (wie bisher)
  • per E-Mail – maximal 15,00 €
    (NEU!) Die Bezahlung erfolgt beim Abholen der Bücher in bar an der Ausleihe!

Wie bestelle ich ein Buch aus einer anderen Bibliothek?

Wie lange dauert eine Fernleihbestellung?

  • in der Regel bis zu 10 Tage

Wann kann ich meine Bestellung abholen?

  • Sie erhalten eine E-Mail, sobald Sie ihre Fernleihe abholen können.

↑ Nach oben

Kann ich E-Books und andere digitale Angebote der Bibliothek weiterhin nutzen?

Angehörige der Universität können E-Books, E-Journals und Datenbanken ohne Einschränkungen weiter nutzen. Für den Zugriff von externen Rechnern aus stehen als Optionen eine VPN-Verbindung oder die Nutzung von Shibboleth zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserem Blog-Beitrag zu E-Ressourcen.

Update 20.04.2020: Um eine Überlastung der VPN-Zugänge während des "Online-Sommersemesters 2020" zu verhindern, müssen Studierende ab sofort eine gesonderte VPN-Variante nutzen. Eine Anleitung ist hier im Intranet zu finden (Login mit RZ-Kennung erforderlich). Hiermit kann ausschließlich auf elektronische Ressourcen der Bibliothek zugegriffen werden (E-Books etc.)
Der bisher verwendete VPN-Zugang steht momentan nur für Lehrende zur Verfügung!

Der Zugriff auf unseren Dokumentenserver HilDok ist generell frei und alle Materialien können direkt heruntergeladen werden.

↑ Nach oben 

Scandienst

Während der pandemiebedingten Einschränkungen in der Universitätsbibliothek steht allen Angehörigen der Universität Hildesheim bis auf Weiteres der UB Scandienst zur Verfügung. Sie können Kopien einzelner Aufsätze aus gedruckten Zeitschriften oder Büchern aus dem Bestand der UB Hildesheim bestellen. Wir liefern die Kopie als PDF direkt an ihre Universitäts-Mailadresse.

Aus urheberrechtlichen Gründen können nur 10 % eines Werkes gescannt werden, insbesondere ist es nicht möglich, ganze Bücher zu scannen. Weitere Details entnehmen Sie bitte unserem Blogbeitrag.

↑ Nach oben

Verlängerungen

Ausgeliehene Medien können bis au Weiteres unbegrenzt verlängert werden, soweit sie nicht bereits vorgemerkt sind. Ab dem 03.07.2020 werden auf vorgemerkte Medien wieder Mahngebühren erhoben, prüfen Sie daher ihr Nutzerkonto regelmäßig.

↑ Nach oben

Vormerkungen

Vormerkungen auf ausgeliehene Bibliotheksmedien können vorgenommen werden.  Sie werden wie andere Medien auch nach der Rückgabe für Sie bereitgelegt und können an unserer Ausleihtheke abgeholt werden. Wenn Titel, die Sie gerade ausgeliehen haben, von anderen Nutzerinnen oder Nutzern jetzt vorgemerkt wurden, bitten wir Sie, diese schnellstmöglich zurückzugeben, da andernfalls ggf. Mahngebühren fällig werden.

↑ Nach oben

Mahngebühren

Ab dem 03.07.2020 werden für vorgemerkte Medien wieder Mahngebühren fällig, für nicht vorgemerkte Medien fallen bis auf Weiteres keine Mahngebühren an.
Ausstehende Mahngebühren können an der Leihtheke der UB beglichen, oder auf folgendes Konto überwiesen werden:

Konto der Stiftung Universität Hildesheim, IBAN: DE86 2505 0000 0106 0317 68.
Bitte geben Sie dabei unbedingt den folgenden Verwendungszweck an:
UB-309051234567 Monika Mustermann
(UB-Ihre Nutzernummer Ihr Name)

Es kann einige Tage dauern, bis die Überweisung bei uns eingegangen und verbucht worden ist. Eine Mindestgrenze für den zu überweisenden Betrag gibt es nicht.

 

↑ Nach oben

Kann ich ausgeliehene Bücher per Post an die Bibliothek senden?

Ja, Sie können Bücher und andere Medien gerne per Post an uns schicken, der Versand geschieht allerdings auf eigene Gefahr. Sie können die Bücher auch persönlich bei uns in der UB oder über den Rückgabecontainer vor der UB abgeben.

↑ Nach oben

Kann der Rückgabecontainer in der Eingangshalle weiter genutzt werden?

Dies ist weiterhin möglich.
Der Container ist zugänglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 6:00 Uhr bis 22:00 Uhr.
 

↑ Nach oben

Kann ich weiterhin Anschaffungsvorschläge an die Bibliothek übermitteln?

Das Programm "Bücher für Studierende" läuft weiter. Sie können Titel zur Anschaffung vorschlagen. Eine Abholung ist nun auch wieder möglich. Dies gilt auch für Titel, die bereits geliefert sind.

↑ Nach oben