Neuerscheinungen

Wir präsentieren Ihnen an dieser Stelle jeweils die neuesten Titel (sowohl Print- als auch Onlineveröffentlichungen) aus dem Universitätsverlag.
Wir machen hier ebenfalls auf Titel aufmerksam, die früher bereits als Printausgabe erschienen sind und jetzt als kostenloser Open-Access-Volltext angeboten werden.

 

 

Kinder im Dommuseum Hildesheim – Ein Projekt der Universität Hildesheim in Kooperation mit dem Dommuseum Hildesheim (8 Teile)

Claudia Höhl und Bettina Uhlig (Hrsg.)

2017 (Print)

Zwanzig Leben

Werner Greve und Tamara Thomsen

2017 (Print)

Optimierung der Energiebilanzen im Microgrid

Carola Gerwig

2017 (Open Access)

Sexualisierte Gewalt an Säuglingen und Kleinkindern im Kontext Früher Hilfen. Eine Expertise zu den Gründen für die geringe Beachtung von sexualisierter Gewalt im Praxisfeld Frühe Hilfen

Anne-Kathrin Grebenstein

2017 (Open Access)

Soziale Determinanten und soziale Konsequenzen von sozial-evaluativer Bedrohung. Ein Überblick und eine experimentelle Untersuchung.

Johanna Ute Frisch

2017 (Open Access)

Hildesheimer Geographische Studien - Band 6

Martin Sauerwein (Hrsg.)

2016 (Print + Open Access)

Diversität in der außerschulischen Literaturvermittlung. Eine empirische Studie zu Projekten der Leseförderung in Deutschland

Teresa Streiß

2017 (Open Access)

Kulturen und der Klimawandel. Eine empirische Studie zum Klimabewusstsein deutscher und spanischer Studierender

Ines Mareen Gudjons

2017 (Print + Open Access)

Zwischen Kunst und Politik. Kulturprojekte mit Flüchtlingen

Nina Stoffers, Hannes Schammann (Hrsg.)

2017 (Open Access)

AnNet-ARBEITSBUCH. Ein Buch von Angehörigen für Angehörige, Praktiker und Entscheider

AnNet-Projekt (Hrsg.)

2017 (Print + Open Access)