Vortrag: Die Verstimmung der Gesellschaft

Dienstag, 21. November 2017  / Alter: -3 Tage

In den aktuellen gesellschaftlichen Debatten herrschen Stimmen und Stimmungen der Verärgerung, Verbitterung und Besorgnis bis Verängstigung vor. Und dies, trotz des Umstands, dass es uns wahrscheinlich -wie andere meinen - so gut wie selten zuvor geht. Sogar die Arbeitslosenquotesinkt in nicht mehr geglaubte Tiefen. Und doch wenden sich die Bürger von der etablierten Politik und der gesellschaftlichen Mitte ab. Prof. Dr. Heinz Bude hat sich in den vergangenen Jahren in mehreren Publikationen diesem Phänomen zugewandt. Am 21.11. wird er in der Bibliothek der Uni Hildesheim dazu vortragen.

Referent: Prof. Dr. Heinz Bude, Lehrstuhl für Makrosoziologie der Universität Kassel.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 21. November 2017 ab 18:15 Uhr in der Halle der UB statt.