Ausstellung "Mein Kulturpolitisches Tagebuch"| 01.06. - 30.06.

Mittwoch, 01. Juni 2016  / Alter: 2 Jahre

Ein Semester haben Studierende der Vorlesung „Einführung in die Kulturpolitik“ ein persönliches Tagebuch geführt und dieses mit Fundstücken, Überlegungen und Anregungen aus ihrem kulturpolitischen Alltag gefüllt.

Der Kauf einer Theaterkarte wird so mit der staatlichen Subvention öffentlicher Kultureinrichtungen in Verbindung gebracht, der Besuch eines Konzertes mit der Unterstützung eines Soziokulturellen Zentrums; der Städtetrip in die Kulturhauptstadt wird auf die Europäische Kulturpolitik zurückgeführt und das eigene musikpädagogische Projekt auf die Kulturelle Bildung.

Auszüge aus den Tagebüchern und Fundstücke – von der Kinokarte bis zur Brot-Tüte – werden bis Ende Juni 2016 der Bibliothek der Universität Hildesheim ausgestellt.