Ausbildungsberuf Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste an der UB

Freitag, 24. Februar 2017  / Alter: 32 Tage

Das International Office der Stiftung Universität Hildesheim organisierte gemeinsam mit der UB Hildesheim für eine kleine Gruppe Geflüchteter eine Vorstellung des Ausbildungsberufs Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (FaMI), welchen man in der UB erlernen kann. Ziel war es, den jungen Menschen das duale Ausbildungssystem in Deutschland näher zu bringen.

Die beiden ehemaligen Auszubildenden Julia Brunotte und Sarah Völker stellten zusammen mit der aktuell in der Ausbildung befindlichen Marieke Kratzberg, den Beruf des FaMI vor. Sie berichteten von formalen Rahmenbedingungen einer Ausbildung in Deutschland und speziell natürlich von ihrer eigenen Ausbildung in der UB Hildesheim und sie erzählten, welche Hintergründe sie dazu bewogen haben, eine Ausbildung zu absolvieren anstatt zu studieren.

Über das weiterführende berufsbegleitende Studium „Informationsmanagement“ an der Hochschule Hannover referierte Julia Brunotte, eine der beiden derzeitigen Absolventinnen. Das Studium qualifiziert für den gehobenen Dienst in wissenschaftlichen Bibliotheken.

Im Anschluss folgte eine kleine Führung mit einem Blick hinter die Kulissen der Bibliothek, bei der genauer auf die Tätigkeiten des FaMI in den einzelnen Bereichen eingegangen wurde und Fragen beantwortet werden konnten.