Benutzung

Die Universitätsbibliothek (UB) Hildesheim steht Lehrenden und Studierenden der Universität Hildesheim ebenso offen, wie allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Region. Im frei zugänglichen Teil des Bestandes können Bücher und Zeitschriften ohne Formalitäten aus den Regalen entnommen und eingesehen werden. Für die Ausleihe von Büchern und anderen Materialien sowie für die Anmeldung an den Internetrechnern ist ein Bibliotheksausweis nötig. Für die Ausstellung eines Bibliotheksausweises wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 5 Euro erhoben. Diese Gebühr entfällt für Universitätsangehörige. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich online anzumelden. Die Abholung des Ausweises erfolgt persönlich gegen Vorlage des Personalausweises an der Leihtheke. Minderjährige müssen zusätzlich die schriftliche Einwilligung des gesetzlichen Vertreters mitbringen.
Für Studierende und Mitarbeiter_innen der Universität Hildesheim dient die "UNI-Card" als Bibliotheksausweis!

Online-Anmeldung / Bibliotheksausweis

Für die Ausleihe von Büchern und Medien, die Anmeldung an unseren Internet-Rechnern u. a. benötigen Sie einen Bibliotheksausweis, den Sie hier online beantragen können.
Studierende der Universität Hildesheim und Mitarbeiter_innen mit Dienstausweis müssen keinen Ausweis beantragen, sondern nutzen ihre UNI-Card als Bibliotheksausweis.

Auskunft

Wann immer Sie in der UB nicht weiterwissen, wenden Sie sich bitte an unsere Auskunftsbibliothekare_innen; sie vermitteln Ihnen das "know-how" in der Bibliotheksbenutzung. Die Auskunft berät und leistet Hilfestellung bei der Literaturrecherche und der Benutzung von Datenbanken und anderen elektronischen Informationsangeboten. Die Mitarbeiter_innen der Auskunft organisieren und führen Schulungs- und Informationsveranstaltungen durch.

Arbeiten in der Bibliothek

Auf beiden Etagen der UB sind Lesezonen mit Einzelarbeitsplätzen vorhanden. Über das Internet reservierbare Gruppenarbeitsräume stehen für Studierende in der Mediothek zur Verfügung. Im Erdgeschoss befindet sich ein separater Lesesaal.
Im Katalograum finden Sie Internet-Arbeitsplätze mit Office-Paket, weitere in der Mediothek und im angrenzenden F-Gebäude (Zugang über Mediothek). 

Zugang zu weiteren Rechnern erhalten Sie auch über das Rechenzentrum!  

Ausleihe

Bücher, Videos, Tonträger und andere Medien sind in der Regel nach Hause ausleihbar. Zur Ausleihe benötigen Sie Ihren Bibliotheksausweis. Zeitschriften, Zeitungen und Nachschlagewerke wie Lexika und Loseblattsammlungen gehören jedoch zum Präsenzbestand und können nur in der Universitätsbibliothek benutzt werden.

Bücher aus dem Magazin werden direkt über den Online-Katalog bestellt.
Für Bestellungen gilt:
Montag - Donnerstag:
Bis 16:00 Uhr bestellte Bücher werden zu jeder vollen Stunde aus dem Magazin geholt und ca. 15 Minuten später an der Leihstelle bereitgestellt. Innerhalb einer Woche können Sie bestellte Titel abholen.

Für Bestellungen aus dem Zeitschriftenmagazin muss ein Leihschein ausgefüllt werden. Bestellungen aus dem Zeitschriftenmagazin werden wie andere Magazinbestellungen behandelt.
Bei Fragen zur Bestellung aus dem Zeitschriftenmagazin wenden Sie sich bitte an den Auskunftsplatz.

Am Freitag erhalten Sie aus dem Magazin bestellte Bücher und Zeitschriften, wenn die Bestellung vor 14:00 Uhr erfolgt. Spätere Bestellungen können erst am Montag abgeholt werden. Dies gilt auch für Bestellungen am Samstag.

Zeitschriften / Zeitungen

Tages- und Wochenzeitungen finden Sie in der Leselounge. Die neuesten Ausgaben von "Spiegel", "Stern", "Zeit" und "Focus" erhalten Sie in der Leihstelle.
Der Zeitschriftenbestand für alle Fächer befindet sich im Erdgeschoß. Aktuelle Zeitschriften finden sich in den Klappenfächern im vorderen Bereich. Ältere Ausgaben befinden sich in gebundener Form dahinter im Freihandbereich.

Leihfristen, Vorbestellungen, Verlängerungen

Für Bücher und Medien (Tonträger, DVDs ...) beträgt die Ausleihfrist 30 Tage. Bis zu vier Verlängerungen sind möglich, sofern keine Vormerkung eines anderen Benutzers vorliegt. Ihre Bücher verlängern Sie über den Online-Katalog. Sie haben auch die Möglichkeit, die Bücher in der Leihstelle vorzulegen. Bei einer fünften Verlängerung ist die Vorlage der Bücher an der Leihstelle Pflicht. Bücher und Medien, die gerade ausgeliehen sind, können Sie über den Online-Katalog für sich vormerken. Hierzu benötigen Sie Ihre Benutzernummer und Ihr Passwort.

Fristüberschreitung

Fristüberschreitung Bei Überschreitung der Leihfrist werden Sie gemahnt. Die Gebührenordnung des Landes Niedersachsen verpflichtet uns zur Einziehung von Mahngebühren.

Wir versenden die 1. und 2. Mahnung ausschließlich per E-Mail, die dritte Mahnung per Briefpost.
Die Mahngebühr beträgt für die

1. Mahnung   2,- Euro  je Band,
2. Mahnung   5,- Euro  je Band, zzgl. 2,- Euro für die 1. Mahnung,
3. Mahnung 10,- Euro  je Band, zzgl. 7,- Euro für die  1. und 2.  Mahnung,  also 17,- Euro.


Bezahlung von Mahngebühren:

  • Bar in der Bibliothek
  • Sie können Mahngebühren auch überweisen auf das
    Konto der Stiftung Universität Hildesheim, IBAN: DE86 2505 0000 0106 0317 68.
    Bitte geben Sie dabei unbedingt den folgenden Verwendungszweck an:
    UB-309051234567 Monika Mustermann
    (UB-Ihre Nutzernummer Ihr Name)
    Sie müssen auch damit rechnen, dass es einige Tage dauern kann, bis die Überweisung bei uns eingegangen und verbucht worden ist. Eine Mindestgrenze für den zu überweisenden Betrag gibt es nicht.

Fernleihe

Suchen Sie Literatur, die nicht in Hildesheim vorhanden ist, so können Sie diese per Fernleihe aus anderen Bibliotheken bestellen. Fernleihbestellungen können Sie in der Regel selber online durchführen.
Für eine Online-Bestellung ist es erforderlich, dass Sie sich ein spezielles Fernleih-Konto in der Fernleih-Abteilung der UB einrichten lassen. Die Gebühr für eine Bestellung beträgt 1,50 Euro. Gutschriften für Fernleihen sind an der Leihstelle erhältlich und werden vom Personal der Auskunft auf Ihr Fernleihkonto gebucht.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Direkt-Lieferdienste in Anspruch zu nehmen, um sich die benötigte Literatur nach Hause oder an Ihre E-Mail-Adresse schicken zu lassen (s. Info Fernleihe).

Fotokopierer, Reader-Printer

Fotokopierer und Reader-Printer sind im Erdgeschoss aufgestellt. Die Bezahlung der Kopien erfolgt mit einer Chipkarte. Studierende nutzen hierzu Ihre UNI-Card, sonstige Bibliotheksbenutzer_innen erhalten Benutzerausweise, auf die Guthaben bar aufgebucht werden kann (mind. 5 Euro).

Das Lesen von Mikrofichen und -filmen an den Reader-Printern ist kostenlos. Für Reader-Printer-Kopien berechnen wir 0,05 € pro Kopie.
(Stand Juni 2016)

Für das Bezahlen von Kopien und Ausdrucken mit dem Bibliotheksausweis für externe Nutzerinnen und Nutzer muss der Ausweis zunächst an der Leihstelle freigeschaltet werden. Lassen Sie im Zweifelsfall bitte prüfen, ob die Karte bereits freigeschaltet ist.

Für Nutzerinnen und Nutzer ohne Bibliotheksausweis bieten wir an der Leihstelle spezielle Gästekarten zum Bezahlen von Kopien und Ausdrucken an.

Führungen

Versäumen Sie nicht, an den Einführungen in die Bibliotheks- und Mediotheksbenutzung teilzunehmen. Einführungstermine zu Semesterbeginn werden durch Aushang bekanntgegeben. Individuelle Terminvereinbarungen sind bei ausreichender Gruppengröße möglich.

Führung durch die Bibliothek (Tel. 05121 883-93010)

Führung durch die Mediothek (Tel. 05121 883-93030)

Informations- und Schulungsveranstaltungen (Tel. 05121 883-93010)

Garderobe, Taschen, Sonstiges

Nehmen Sie bitte Taschen, Mäntel, Schirme und Gepäck (auch Notebook-Taschen) nicht mit in die Bibliothek. Im Eingangsbereich der UB stehen Garderobenschränke mit elektronischem Chipkarten-Schließsystem und Münzschließfächer zur Verfügung. Für Garderobe und Wertsachen übernehmen wir keine Haftung. Bitte verwenden Sie innerhalb der Bibliothek die zur Verfügung stehenden Plastikkörbe.

Im Interesse der Buchpflege und aus Rücksicht auf andere BenutzerInnen bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Essen und trinken Sie nicht in der Bibliothek! (Ausnahme: Wasser in durchsichtigen Plastikflaschen)
  • Benutzen Sie in der Bibliothek Ihre Handys/Smartphones nicht zum Telefonieren. Achten Sie bitte darauf, dass Ruftöne und andere akustische Signale deaktiviert sind