Andre Beck

Foto Andre Beck

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883-10168
Fax: +49 5121 883-10169
E-Mail: andre.beck(at)uni-hildesheim.de
Raum: N 233 - Forum - Hauptcampus
Sprechzeit: nach Vereinbarung
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/angewandte-erziehungswissensch/mitglieder/andre-beck/ Homepage

Tätigkeitsbereiche:

Arbeitsbereiche

  • Schul- und Sonderpädagogik
  • Inklusion/Integration
  • Professionsforschung
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Hermeneutisch-rekonstruktive Schul- und Unterrichtsforschung

Werdegang

  • 10.2013 bis 01.2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Angewandte Erziehungswissenschaft der Stiftung Universität Hildesheim
  • 11.2013-12.2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vertretung) im Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Schulpädagogik an der Universität Osnabrück
  • 4.2011-12.2012: Testleiter für das IEA DPC Hamburg
  • 1.2009-6.2010: Wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-Projekt "Familie als kulturelles Erziehungsmilieu" an der Universität Osnabrück
  • 10.2008-6.2013: Studium des Masterstudiengangs Erziehungswissenschaft "Erziehung und Bildung in gesellschaftlicher Heterogenität" an der Universität Osnabrück (Abschluss: M.A. Erziehungswissenschaft)
  • 2001-2006: Studium der Sonderpädagogik an der Universität zu Köln mit den Fachrichtungen Geistig- und Körperbehindertenpädagogik (Abschluss: 1. Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen)
  • 2000-2001: Zivildienst in einer Werkstatt für behinderte Menschen
  • 2000: Abitur am Städtischen Gymnasium Bad Laasphe

Vorträge

  • Besonderte Sonderpädagog*innen? Zum professionellen Selbstverständnis von Sonderpädagog*innen beim Übergang in inklusive Regelschulen. Vortrag auf der Jahrestagung 2017 der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung „Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der Lehrer*innenbildung - Potentiale und Grenzen der Professionalisierung“