Lehre

Der Arbeitsbereich Empirische Unterrichtsforschung bietet Lehrveranstaltungen im Bachelor-Studiengang „Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang (mit Lehramtsoption)“ und in den Master-Studiengängen „Lehramt an Grundschulen“ und „Lehramt an Haupt- und Realschulen“ an. Die thematischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen

–         Unterrichtsmethodik,

–         Lehr-Lern- und Unterrichtsforschung sowie

–         Pädagogische Diagnostik.

 

Regelmäßig angeboten werden Lehrveranstaltungen

–         in den Schulpraktischen Studien (Basismodul 1 und Vertiefungsmodul 1),

–         im Modul „Lehr-Lern-Methoden in Bildungsprozessen“ (Aufbaumodul 1) und

–         im Modul „Beurteilen und Beraten“ (Mastermodul 1).

 

Modulverantwortlicher für die Module

–         „Lehr-Lern-Methoden in Bildungsprozessen“ (Aufbaumodul 1),

–         "Lehr-Lern-Methoden in Bildungsprozessen: Allgemeines Schulpraktikum“ (Vertiefungsmodul 2) und

–         „Beurteilen und Beraten“ (Mastermodul 1) sowie

–         (gemeinsam mit Prof. Dr. Melanie Fabel-Lamla) „Pädagogisch-didaktisches Handeln in Bildungsprozessen“ (Basismodul 2)

ist Prof. Dr. Christof Wecker.

 

Bei Interesse an einer Masterarbeit oder Promotion im Arbeitsbereich Empirische Unterrichtsforschung wenden Sie sich bitte an empirische-unterrichtsforschung(at)uni-hildesheim.de