wir bieten...
Dekobild im Seitenkopf Martin Schreiner
 

Professor Dr. theol. habil. Martin Schreiner

Professor Dr. theol. habil.  Schreiner

Kontakt:

Telefon +49 5121 883-11102
E-Mail E-Mail Kontaktformular
Raum W3-105
Sprechzeit Dienstag, 15.00-16.00 Uhr
Homepage http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=5192

vCard Kontaktdaten

Tätigkeitsbereiche:

 

Studium:

  • WSem 1978 - SomSem 1984 Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Evangelische Religionslehre und Deutsch an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1. Staatsexamen im Juni 1984

Referendariat:

  • 1984 - 1986 an verschiedenen Münchner Gymnasien
  • 2. Staatsexamen im Juni 1986

Volontariat:

  • 1.10.1986 - 30.4.1987 Verlagslektorat in München

Wissenschaftliche Laufbahn:

  • Seit SomSem 1987 wiss. Hilfskraft, seit 1.5.1991 wiss. Assistent und seit 23.8.1995 Oberassistent am Lehrstuhl für Evangelische Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichtes der Universität München (Prof. Dr. Hans-Jürgen Fraas)
  • Promotion zum Dr. theol. am 23.2.1991
  • Habilitation zum Dr. theol. habil. am 11.7.1995
  • Ernennung zum Privatdozenten am 26.6.1996

Lehrstuhlvertretung:

  • SomSem 1996 und WSem 1996/97 Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (C 4-Professur für Praktische Theologie II)

Professur:

  • Seit 1.4.1997 C 3-Professur für Evangelische Religionspädagogik am Institut für Evangelische Theologie der Universität Hildesheim (nach Ablehnung eines Rufs an die Evangelisch-Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg seit 01.10.2005 W 3-Professur)

Zusätzliche Lehraufträge:

  • WSem 1992/93, WSem 1993/94, SomSem 1995 und SomSem 1996 an der Fachhochschule für Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit in München-Pasing für „Religionsunterricht in der Hauptschule“
  • WSem 1993/94 an der Universität Bayreuth für „Phantasie und emotionales Lernen im RU“
  • SomSem 1998 an der Technischen Universität Braunschweig für „Zugänge zur Religion von Kindern über Bilder“, WSem 1998/99 ebenda für „Theorie und Praxis des Erzählens im Religionsunterricht“ und SomSem 1999 ebenda für „Meditative Elemente im Religionsunterricht“
  • SomSem 2002 an der Evangel.-Theol. Fakultät der Universität Wien für „Theologie im Film“
  • WS 2004/05 an der Evangel.-Theol. Fakultät der Universität Wien "Biblische Frauengestalten"
  • WS 2007/08 an der Evangel.-Theol. Fakultät der Universität Wien "Biblische Frauengestalten"
  • WS 2013/14, Leibniz Universität Hannover "Religiöse Elemente in Spiel- und Kurzfilmen"

Schulpraktische Erfahrungen:

  • SomSem 1987 - WSem 1996/97 Betreuung der studienbegleitenden Praktika und der Blockpraktika an verschiedenen Münchner Grund- und Hauptschulen im Fach „Evangelische Religionslehre“
  • März 1991 - März 1997 Ethik- und Evangelischer Religionsunterricht an der Europäischen Schule (Grundschule und Höhere Schule) München-Neuperlach
  • Seit SomSem 1997 Betreuung des Allgemeinen Schulpraktikums (ASP) und des Fachprakti­kums „Evangelische Religionslehre“ an verschiedenen Grund- und Hauptschulen in Stadt und Landkreis Hildesheim

Studienberatung:

  • SomSem 1987 - WSem 1996/97 Akademischer Studienberater für das Lehramt „Evangelische Religionslehre“ an GS, HS, SoS, RS und BS und für das erziehungswissenschaftliche Grundstudium im Fach Evangelische Theologie an der Universität München
  • Seit 1997 akademischer Studienberater für Evangelische Theologie / Religionspädagogik an der Universität Hildesheim

Fortbildungsarbeit:

  • Seit 1978 Kontakttreffen für Praktikumslehrerinnen und -lehrer
  • 1992 - 1998 Mitglied der Studiengruppen „Lehrpläne“, „Weiterführende Schulen“ und „Profil­diskussion“ der Evangelischen Schulstiftung in Bayern
  • Seit 1987 Zusammenarbeit mit Hochschulgemeinden und Religionslehrendenverbänden
  • Seit 2000 Leiter der AG Hochschuldidaktik Universität Hildesheim
  • Seit 1998 Schulentwicklungsberatung Evangelischer Schulen

Mitgliedschaften:

  • Vorstand Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik (GwR)
  • Kuratorium Diakonie Neuendettelsau
  • Kuratorium der Barbara-Schadeberg-Stiftung
  • Beirat Religionspädagogisches Institut Loccum
  • Sprecher der Theol.-Päd.Studienkommission Niedersachsen
  • Gesellschaft für Evangelische Theologie
  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie (WGTh)
  • Wissenschaftlicher Beirat des CJD
  • Internationales Netzwerk Kindertheologie
  • Internationales Netzwerk Jugendtheologie
  • Aufsichtsrat der Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen
  • Bildungsbeirat im Ev.luth. Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt
  • Verwaltungsrat des Studentenwerks OstNiedersachsen

Dekan des FB1 der Universität Hildesheim von 04/2005 bis 04/2011

Vizepräsident für Stiftungsentwicklung seit Mai 2013

 
 

Prof. M. Schreiner

Prof. Dr. Martin Schreiner

Postanschrift:Universität HildesheimInstitut für Evangelische TheologiePostfach 101363D-31113 Hildesheim

 
 
Letzte Änderung:  4.12.2014