We offer...
Dekobild im Seitenkopf University of Hildesheim
 

News of and around the university

Häufig gilt: Je diskreter, desto besser. Übertitel landen dann in dezenten LED-Leisten. Medienübersetzerinnen der Universität Hildesheim und das Theaterensemble Kirschrot gehen einen andere Weg: Worte setzen sie als ästhetische Elemente ein. Studierende projizieren Schriftbilder in unterschiedlichen Größen und Farben im Bühnenraum. Unten: Professorin Nathalie Mälzer (m) im Medientextlabor der Uni. Fotos: Isa Lange/Uni Hildesheim

16. February 2015 Wenn Worte auf der Bühne stehen: Theater mit Übertiteln

Category: Pressemeldungen, Fachbereich 3, Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation

In Deutschland gibt es kaum Theater mit Übertiteln für Gehörlose: Medienübersetzerinnen und Theaterstudierende wollen das ändern und erproben ein Stück über Besserwisser. Dabei nutzen sie den Bühnenraum, um Worte zu projizieren....[more]

 

16. February 2015 Online publizieren: Blättern, knicken – wischen, klicken

Category: Pressemeldungen, Sozialwissenschaften, Politik, Universitätsbibliothek, Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB), Lehrerbildung

Klick statt Knick: Weltweit und kostenfrei verfügbar – mit dem „Online-Publishing“ entsteht ein digitales Gedächtnis der Hildesheimer Universität. Erste Erkenntnisse gibt es aus der Politikdidaktik über internationale...[more]

 
Wie können Hochschulen reagieren, bevor Studierende, „verloren gehen“? Mathematiker der Universität Hildesheim begleiten Studienanfänger im gesamten ersten Studienjahr. Zum Team, das mathematische Grundlagen bei Erstsemestern auffrischt, gehören auch die Lehramtsstudierenden Christina Wollschläger und Björn Westphale und Professor Jürgen Sander. Studienberater Martin Scholz setzt auf studentische Berater, die vor dem Studium einen realistischen Einblick in den Studienalltag geben. Fotos: Hartmann, Lange/Uni Hildesheim

10. February 2015 Auffangen, bevor sie fallen

Category: Pressemeldungen, Fachbereich 4, Biologie & Chemie, Mathematik & Angewandte Informatik, Physik, Technik, ZSB, Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB), Lehrerbildung

Was für ein Verlust von Lebenszeit, Steuern und Talent. Scheitern muss erlaubt sein, aber die hohen Studienabbrecherzahlen sind ein Skandal. Viele Projekte zielen auf Reparatur statt auf Prävention, schreibt Marion Schmidt in der...[more]

 
 
 
Last change:  2.02.2015