wir bieten...
Dekobild im Seitenkopf Universitätsarchiv
 

Dr. phil. Friedrich Winterhager

Dr. phil.  Winterhager

Contact:

Phone +49 5121 883-90170
Room I 012
vCard Calling card

Fields of Work:

 

Universitätsarchiv

Sammeln, Übernehmen, Bewahren

Die Universität Hildesheim konnte 2003 ihr 25-jähriges Jubiläum und die Gründung der Stiftung Universität Hildesheim feiern. Zu Recht spricht man von einer jungen Universität. Das darf jedoch nicht davon ablenken, dass in der Hildesheimer Universitätsgeschichte wichtige Ereignisse festzuhalten sind, die vor allem durch den Schriftverkehr von Wissenschaft und Verwaltung dokumentiert werden. Dr. Friedrich Winterhager nimmt sich seit diesem Jahr dieser Dokumente an, um sie in ein Archiv zu überführen.

Das Universitätsarchiv Hildesheim soll die wesentlichen Akten der Verwaltung und der Fachbereiche aufbewahren. Das Niedersächsische Archivgesetz von 1993  sieht eine Abgabe solcher Akten an ein Staatsarchiv 30 Jahre nach der letzten Bearbeitung vor, so dass die Stiftung Universität Hildesheim dem entsprechend ein eigenes Archiv einrichtet. Auch die Matrikel und teilweise die wesentlichen Prüfungsakten werden aufbewahrt. Daneben ist daran gedacht, von den Lehrenden jeweils ein Lektion, eine Präsentation oder ein Seminar zu dokumentieren und für die Nachwelt zu bewahren. Es werden auch schriftliche Nachlässe der emeritierten oder pensionierten Professorinnen und Professoren nach Absprache aufbewahrt. Die Entscheidung, was davon bleibenden Wert hat (Archivreife und Archivwürdigkeit) wird, sofern es irgendwie möglich ist, in einer Archiv- und Kassationsordnung geregelt. Die Bestände sollen der wissenschaftlichen Erschließung nutzbar gemacht werden und es soll aus diesem Archiv eine Geschichte der Universität Hildesheim und ihrer Vorgängerinstitutionen hervorgehen.

Dr. Friedrich Winterhager ist mit dem Aufbau beauftragt.

 
 
Last change: 22.10.2014