wir bieten...
Dekobild im Seitenkopf Artikel aus dem Pressemeldungsarchiv
 
Mittwoch, 11. Juni 2008   / 7 Jahre
Bild: EduKult3 Logo

EduKult3 Logo

Kuratorische Praxis als Weiterbildung

EduKult3 qualifiziert Kunst- und Kulturschaffende

Der Beruf der Kuratorin oder des Kurators gewinnt in vielen Bereichen immer mehr an Bedeutung. Allerdings gibt es bis heute keine diesbezügli-che Ausbildung. Die Weiterbildung EduKult³ - Kuratorische Praxis wird zukünftigen Kuratorinnen und Kuratoren Kompetenzen für eine bessere Positionierung auf diesem wachsenden Markt verschaffen.

Neben Wissen, Recherche und Reflektion zum zeitgenössischen Kunstgeschehen werden vor allem wirtschaftliche und organisatorische Aspekte im Mittelpunkt der Seminare stehen.

Mit Referentinnen und Referenten aus der Praxis werden in Seminaren und Workshops praxisnah vielfältige Themen behandelt. Ein individuelles Coaching bietet die Möglichkeit, auf persönliche Problemstellungen einzugehen und auch Probleme im obligatorischen, mindestens 10-tägigen Praktikum an einer entsprechenden Institution zu beleuchten.

Der erste Kurs startet im Herbst 2008. Anmeldung unter www.edukult3.de.

Weitere Informationen im Flyer.

 


 

Kontakt:
Universität Hildesheim
Zentrum für Fernstudium und Weiterbildung (ZFW)/ Center for lifelong ler-ning (cl3)

Anna-Lisa Meckel, E-Mail: meckeluni-hildesheim.de, Telefon: 05121-2065553.

 

 
 
 

Neubau

Bild der Webcam
 

Zur Online-Bewerbung um einen Studienplatz

Zur Online-Bewerbung um einen Studienplatz an der Universität Hildesheim
 

Uni-Mittsommernacht

Uni-Mittsommernacht am 20. Juni 2015: Mit Musik, Tanz und Lesungen. Wer eine Karte vor Weihnachten in der Uni kauft, erhält zur Eintrittskarte eine Weihnachtsgrußkarte hinzu
 

Online-Shop

Online-Shop der Stiftung Universität Hildesheim: Mappen, Pullover, Taschen, Kulis
 

Kontakt

Bild der Webcam

Universität Hildesheim
Marienburger Platz 22 (ab 1.1.2015: Universitätsplatz 1)
31141 Hildesheim
Telefon: +49 (0)5121 - 883 0
Telefax: +49 (0)5121 - 883 91427

 
 
 
Letzte Änderung:  8.10.2014