wir bieten...
Dekobild im Seitenkopf Universität Hildesheim
 

Neuigkeiten aus der Universität

Unterwegs und vernetzt: Ob neue Medien zu mehr Teilhabe beitragen können, wie Politiker auf Forderungen der Bürger reagieren und wer sich im Netz tummelt, das untersucht eine Forschergruppe an der Universität Hildesheim. Foto: flickr.com/photos/timothykrause/, creativecommons.org/licenses/by/2.0/

20. September 2014 Mehr Demokratie durch neue Medien?

Twitter, whatsapp, Foren und blogs – über das Internet ist Kommunikation nicht mehr an einen Ort gebunden. Jeder kann von unterwegs Informationen empfangen, sich empören und mit anderen zusammenschließen. Etwa 20 Politik- und...[mehr]

 
In Schulalltag eintauchen: Die Reform des Masterstudiums bietet die Chance, wissenschaftliche Theorie und schulische Praxis stärker zu verzahnen. Foto: Isa Lange/Uni Hildesheim

17. September 2014 Lehramt: Masterstudium künftig vier Semester

Unterricht, Pause, Elternabend: Alle Facetten des Schulalltags erleben. Ab dem Wintersemester 2014/2015 studieren angehende Lehrerinnern und Lehrer im Masterstudium vier Semester. Noch bis zum 30. September 2014 können sich...[mehr]

 
Fachleute aus der Medienwelt diskutieren in einer öffentlichen Veranstaltung am 19. September, an welchen Orten Filmvermittlung heute stattfinden kann und stattfinden sollte. Gestaltung: Erik Stein

16. September 2014 Filmvermittlung: Alles kommt zusammen – Bewegtbild, Sprache und Erzählung

Bewegte Bilder treffen auf Wörter, Erzählung auf gesprochene Sprache, Technik auf Ästhetik und Künstler auf Schule: Ein Wissenschaftlerteam aus unterschiedlichen Fachbereichen kommt in dieser Woche mit 70 Studierenden zur „Summer...[mehr]

 
Im Zentrum für Gesundheit arbeiten das AMEOS Klinikum, das Klinikum Hildesheim und die Universität zusammen. Ziel ist, die Einrichtungen des Gesundheitssystems in Hildesheim und die Forschung am Institut für Psychologie zu vernetzen, etwa durch gemeinsame Tagungen. Foto: Chris Gossmann

16. September 2014 Weiterleben nach einschneidenden Ereignissen: Wie Menschen mit Traumata umgehen

Wie kann man Menschen helfen, die Gewalt, einen Unfall, Krieg oder andere einschneidende Ereignisse erlebt haben? 100 Fachleute befassen sich in dieser Woche auf einem Symposium des Zentrums für Gesundheit mit der Frage, wie...[mehr]

 
Dirk Brall hat an der Universität Hildesheim Kulturwissenschaften studiert und bindet Studierende des Kreativen Schreibens und der Kulturvermittlung in das neue Literaturhaus ein. Am 4. Oktober gestalten Literaturstudierende gemeinsam mit dem niedersächsischen Flüchtlingsrat und der Caritas eine szenische Lesung über das Unglück von Lampedusa. „Ich wünsche mir, dass die Heimatlosen auf der Treppe ebenso kommen wie die kreativen Heimatlosen", sagt Brall. Foto: Michael Schmidt (Kirche), Jon Hoekstra

12. September 2014 Erste Spielzeit im Literaturhaus: Geschichten unserer Zeit

Los geht's. In Hildesheim nimmt das Literaturhaus die erste Spielzeit auf. In den nächsten Monaten hallen die Stimmen von Bestsellerautoren und Nachwuchsliteraten aus dem In- und Ausland durch den 500 Jahre alten Raum. Die Räume...[mehr]

 
 
 

Zur Online-Bewerbung um einen Studienplatz

Zur Online-Bewerbung um einen Studienplatz an der Universität Hildesheim

Willkommen! Einführungswoche und Erstsemestertutorium

Zur Einführungswoche für Studienanfänger an der Universität Hildesheim / Studierende unterstützen Erstsemester beim Einstieg / Foto: photocase.com, romy

Online-Shop

Online-Shop der Stiftung Universität Hildesheim: Mappen, Pullover, Taschen, Kulis

Kontakt

Bild der Webcam

Universität Hildesheim
Marienburger Platz 22
31141 Hildesheim
Telefon: +49 (0)5121 - 883 0
Telefax: +49 (0)5121 - 883 91427

 
 
 
Letzte Änderung: 18.09.2014